Autor Thema: Progas Preisklausel ?  (Gelesen 485 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline stingmb

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 66
  • Karma: +0/-2
Progas Preisklausel ?
« am: 31. Januar 2019, 09:27:10 »
Hallo Leute,

ich hab einen "neuen" Progas-Vertrag und seither noch kein Gas bestellt. Im Vertrag steht zum Gaspreis: "Den Preis werden die Parteien vereinbaren."  ???

Was soll das denn bedeuten ? Fiktives Telefonat:

Hallo Progas, was kostet der Liter ?- 80cent brutto - Oh, das ist mir aber zu teuer, im Netz gibts den Liter gerade für 45cent brutto. - Egal, bei uns 80cent - Aber 80 ist mir zu teuer und in meinem Vertrag steht das wir beide den Preis "vereinbaren" und nicht, das ihr den Preis festlegt. - wir können einen Preis von 80cent vereinbaren - Nein, zu teuer, was soll der Unfug

 ;D So richtig werd ich nicht schlau draus. Kennt sich jemand mit so einer schwammigen Klausel aus ?

Ich werd natürlich berichten, wenn der Tank Leer ist und ich gezwungen bin dort Anzurufen um zu bestellen und zu "vereinbaren".

Offline Jogi14

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 20
  • Karma: +0/-0
Re: Progas Preisklausel ?
« Antwort #1 am: 01. März 2019, 12:00:36 »
Warum unterschreibt man so einen schwammigen Vertrag ?

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz