Autor Thema: Almado - Steht mir 25% Neukundenbonus beim Vertrag vom 01.01-31.12.13 zu?  (Gelesen 132545 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Stromfraß

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 781
  • Karma: +2/-2
???
Zitat
Destruktivität (lateinisch destruere „niederreißen“, „zerstören“) beschreibt die zerstörerische Eigenschaft von Dingen oder Sachlagen bzw. die zerstörerische Geisteshaltung oder Handlungsweise von Menschen.

Offline userD0006

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 15
  • Karma: +0/-0
Genau! Und jetzt werden wir auch hier bitte wieder sachlich!  ;)

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.635
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
Beitrag gelöscht

Bitte bleiben Sie beim Thema dieses Threads.

Höppedier, Moderator
« Letzte Änderung: 23. März 2014, 14:01:02 von Höppedier »

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Beitrag gelöscht

Bitte bleiben Sie beim Thema dieses Threads.

Höppedier, Moderator
« Letzte Änderung: 23. März 2014, 14:00:42 von Höppedier »
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Aha, jetzt setzt die Zensur ein ........... weiter so ! :(
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

Offline Stromfraß

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 781
  • Karma: +2/-2
Man sollte die von Tenker eingestellten Posts zum Anlass nehmen, als Betroffener diese nochmals gründlich durchzulesen und die Schlussfolgerungen zu ziehen.
Er hat das hier und in einem anderen Thread gut dargestellt, was holft.
Da sollten sich auch diejenigen das mal durchlesen, die meinen, dass man gegen almado oder ähnliche "Billigheimer" keine Chancen hätte und ohnehin über den Tisch gezogen wird.
Schlimm genug, wenn es solche Versuche gibt.
Und noch eins: spätestens, wenn vom Admin (oder DieAdmin) eindeutige Signale kommen, sollte man diese beherzigen.
Es hat mit Zensur nichts zu tun, wenn einige glauben, dass sie hier im Forum beliebig agitieren können und sich dann wundern, wenn die Beiträge gelöscht werden.
Beleidigungen und persönliche Angriffe werden nicht geduldet.

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: OFF - TOPIC
« Antwort #261 am: 23. März 2014, 19:49:41 »
... Da sollten sich auch diejenigen das mal durchlesen, die meinen, dass man gegen almado oder ähnliche "Billigheimer" keine Chancen hätte ...
... Es hat mit Zensur nichts zu tun, wenn einige glauben, dass sie hier im Forum beliebig agitieren können und sich dann wundern, wenn die Beiträge gelöscht werden. Beleidigungen und persönliche Angriffe werden nicht geduldet.

Und welche „diejenigen“ meinen und haben wann und wo jemals geschrieben, „dass man gegen almado oder ähnliche ‚Billigheimer’ keine Chancen hätte“ ?

Immer wieder solche Unterstellungen von (bzgl. konkreter Vertragsfragen wenig sach- und rechtskundigen) Usern, die ihre eigenen Beiträge mit nicht mehr als 'meine Meinung' und 'Bauchgefühl' „begründen“ !

Warum wurden/werden solche frei erfundenen Unterstellungen trotz mehrfacher Beanstandung nicht unterbunden ? >:( 

Bei solchen Gegebenheiten wird dieses bisher wertvolle Forum immer mehr zu einem "Laber-Forum".  :(
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

Offline Hurraapostel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 76
  • Karma: +0/-0
Re: Almado - Steht mir 25% Neukundenbonus ... zu ?
« Antwort #262 am: 23. März 2014, 22:41:56 »
... Die haben alleine bei meinen 3 Verträgen über 600€ zusätzlich verdient, ...

Hallo Hurraapostel,

dass Sie 3 Verträge haben, ist mir erst heute aufgefallen. Dazu steht (zumindest in der aktuellen) Almado-AGB  -  Auszug ??? :

Zitat
9. Bonusanspruch/ Frei kWh
(1) ... Ein Anspruch auf Gewährung eines Bonus oder von Frei-kWh besteht ferner nur für ein einziges Vertragsverhältnis pro Kunde mit dem Energieversorger. Begründet der Kunde mehrere Vertragsverhältnisse mit dem Energieversorger, so besteht ein Anspruch auf Gewährung eines Bonus oder von Frei-kWh nur für das zeitlich als erstes zustande gekommene Vertragsverhältnis.

Hallo khh, ich hatte diese Antwort überlesen - entschuldigung!

Aber Sie haben mit Ihrem Einwand vollkommen recht, wobei dieses Zitat aus den derzeit gültigen AGB (2014) stammt.

Meine 3 Vertragsverhältnisse zu Almado wurden allesamt in 2012 beantragt und liefen vom 01.01.2013 - 31.12.2013, somit gelten für mich die AGB aus 2012/2013.

Der von Ihnen zitierte Passus ist dort noch nicht enthalten.

Allerdings steht dort u.a.:

Ein Anspruch auf Gewährung eines Bonus oder von  frei-kWh besteht nicht, wenn der Kunde, bzw. ein Haushaltsangehöriger innerhalb der letzten 6 Monate an der gleichen Abnahmestelle bereits durch ENERGY beliefert wurde.....

Hier wird man sich ggf. streiten müssen, was unter Abnahmestelle zu verstehen ist. Ist dies die postalische Adresse, bin ich womöglich geschmissen - ist es der Zähler steht mir der Bonus zu, denn ich habe logischerweise 3 Zähler. 1 Zähler wird von mir beansprucht, die anderen beiden betreffen meine Mietwohnungen und da dort Studenten wohnen (die schon einmal kurzfristig die Wohnung wechseln) ist ein Stromvertrag über diese Personen kaum möglich, es sei denn über die Grundversorgung - aber dann müsste ggf. alle paar Monate die Person auf welche der Zähler läuft, gewechselt werden.

Auf jeden Fall werde ich ggf. nicht klein beigeben und nach Ablauf des Schlichtungsverfahrens klagen - meine Portokasse ist prall gefüllt, da kann ich mir ein Verfahren gut leisten, zudem verfüge ich über eine Rechtschutzversicherung.
Wer bei der 365AG abschließt, ist selber schuld! :-p

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.635
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
Man sollte die von Tenker eingestellten Posts zum Anlass nehmen, als Betroffener diese nochmals gründlich durchzulesen und die Schlussfolgerungen zu ziehen.
Er hat das hier und in einem anderen Thread gut dargestellt, was holft.
Da sollten sich auch diejenigen das mal durchlesen, die meinen, dass man gegen almado oder ähnliche "Billigheimer" keine Chancen hätte und ohnehin über den Tisch gezogen wird.

@ Stromfraß,

aus Ihrem vorstehenden Beitrag entnehme ich, dass Sie sich mit dem „Fall @ Tenker“ intensiv vertraut gemacht haben und ihn deshalb zur Nachahmung empfehlen.

Können Sie einem anderen User mit Ihrem qualifizierten Wissen fest umrissen helfen? Dieser User hat mich per PM um eine Formulierungshilfe für seinen Schlichtungsantrag an die SE gebeten. Ich bin damit ein wenig überfordert, habe dem User jedoch Hilfe zugesagt.

Wären Sie so freundlich, zu folgenden Fragestellungen der SE einen konkreten, übernehmbaren Textbeitrag zu formulieren und in diesen Thread zur weiteren Verwendung einstellen:

1. Bitte formulieren Sie Ihr Beschwerdeziel eindeutig (Was möchten Sie mit dem Schlichtungsantrag erreichen? Was begehren Sie von Ihrem Energieversorgungsunternehmen?):

2. Schildern Sie bitte den Sachverhalt, der Ihrer Beschwerde zugrunde liegt. Ein bloßer Verweis auf beigefügte Schriftstücke genügt nicht:
(2-3 Sätze für die Begründung sind für den User ausreichend und desgleichen auch als Einführungssätze in die Sachverhaltsschilderung)

Vielen Dank dafür!


Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.635
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
@ berghaus,

wie wär's denn, wenn Sie sich zu vorstehender Frage auch mit einer konkreten Formulierungshilfe konstruktiv an einer Problemlösung beteiligten? Hier hat ein gebeutelter Almado-Kunde um einen Rat gebeten, dem es zu helfen gilt!

Offline Tenker

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 34
  • Karma: +0/-0
...
Können Sie einem anderen User mit Ihrem qualifizierten Wissen fest umrissen helfen? Dieser User hat mich per PM um eine Formulierungshilfe für seinen Schlichtungsantrag an die SE gebeten. Ich bin damit ein wenig überfordert, habe dem User jedoch Hilfe zugesagt.

Wären Sie so freundlich, zu folgenden Fragestellungen der SE einen konkreten, übernehmbaren Textbeitrag zu formulieren und in diesen Thread zur weiteren Verwendung einstellen:

1. Bitte formulieren Sie Ihr Beschwerdeziel eindeutig (Was möchten Sie mit dem Schlichtungsantrag erreichen? Was begehren Sie von Ihrem Energieversorgungsunternehmen?):

2. Schildern Sie bitte den Sachverhalt, der Ihrer Beschwerde zugrunde liegt. Ein bloßer Verweis auf beigefügte Schriftstücke genügt nicht:
(2-3 Sätze für die Begründung sind für den User ausreichend und desgleichen auch als Einführungssätze in die Sachverhaltsschilderung)

Vielen Dank dafür!

Dieser User schreibt "jedem" GLEICHE PN und antwortet aber auf meinen Vorschlag nicht!

Ich habe ihm vor paar Tagen beantwortet, dass er sein Fall tabellarisch im
http://forum.energienetz.de/index.php?topic=18879.0
beschreiben soll, damit wir uns gegenseitig helfen und ich sende ihm sofort meinen Text.
Leider ist er auf mein Vorschlag nicht eingegangen, sondern frag weiter per PNs!

Man soll in dieser Sache NICHT per PN sondern öffentlich kommunizieren! Nur so kann man aus anderen Fällen lernen…

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.635
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
@ Tenker,

ich kann mir durchaus vorstellen, dass der User Ihnen nicht antwortet. Wo steht bzw. wie lautet denn nun Ihr Text zu meinen o. a. Fragen? Bitte konkret!


Offline Stromfraß

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 781
  • Karma: +2/-2
Ich finde es schon einigermaßen merkwürdig, wenn ein USER über PN sich Hilfe erbittet, statt das hier im Forum zu äußern, wo er ja einen viel größeren Kreis ansprechen könnte.
Da ich keine entsprechende PN erhalten habe, kenne ich das Anliegen des Users auch nicht.
Da ich selbst schon mal einen Antrag an die SE geschickt habe, könnte ich zwar diesen einstellen, aber der müsste ohnehin umformuliert werden, da ich mir vorstellen könnte, dass der bewusste User ein ganz anderes Problem hat.
Bei mir ging es seinerzeit darum, dass ich die Endrechnung meines Versorgers nicht bezahlen wollte, da die gesetzliche Frist der Rechnungslegung weit überschritten war, nämlich ca. 12 Wochen.
Die SE hatte mein Anliegen zur Kenntnis genommen, aber nicht bearbeitet. Aus der damals zugesagten Frist der Bearbeitung von 3 Monaten war inzwischen ein halbes Jahr vergangen, ohne das sich seitens der SE trotz Nachfrage was getan hätte. Im Gegenteil, mein Versorger legte Klage ein und die Sache landete vor Gericht. Damit war die SE raus aus der Sache. Ich habe bis heute keine verwertbare Aussage, was einem Versorger passiert, wenn er die 6-Wochen-Frist nicht einhält.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.635
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
Ich finde es schon einigermaßen merkwürdig, wenn ein USER über PN sich Hilfe erbittet, statt das hier im Forum zu äußern, wo er ja einen viel größeren Kreis ansprechen könnte. ...

Darum geht es doch gar nicht! Hier ist ja auch viel zerredet worden! Auch von Ihnen! Ich stelle fest, Sie sind eine konkrete Antwort auf meine konkrete Fragen trotz Ihres angeblich einschlägigen Wissens um diesen Fall schuldig geblieben, bislang auch @ Tenker, der diese Anfrage ja auch per PM erhalten hat. Ihre übrigen Ausführungen wurden ja nicht erfragt.

Sie beide und auch @ berghaus - den ich auch darum gebeten hatte - brauchen sich nicht weiter zu bemühen. Ich erledige die Anfrage selbst!

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: OFF - TOPIC
« Antwort #269 am: 24. März 2014, 18:27:19 »
@Stromfraß,
zwischenzeitlich haben Sie das Forum ja wieder aufgesucht. Bekomme ich jetzt eine Antwort auf meine Frage zu Ihrer zitierten und ja wohl u.a. auf mich gemünzte Behauptung?

Oder nehmen Sie Ihre wahrheitswidrige Unterstellung verbunden mit einer Entschuldigung zurück?

... Da sollten sich auch diejenigen das mal durchlesen, die meinen, dass man gegen almado oder ähnliche "Billigheimer" keine Chancen hätte ...

Und welche „diejenigen“ meinen und haben wann und wo jemals geschrieben, „dass man gegen almado oder ähnliche ‚Billigheimer’ keine Chancen hätte“ ?
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz