Autor Thema: Und zum Nächsten : SOLAR MILLENNIUM...  (Gelesen 2538 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 561
  • Karma: +0/-0
Und zum Nächsten : SOLAR MILLENNIUM...
« am: 21. Dezember 2011, 17:10:46 »
Nach Solon ist nunmehr auch Solar Millennium dran. N-TV- Online meldet die Pleite des Unternehmens :

http://www.n-tv.de/wirtschaft/Solar-Millennium-ist-pleite-article5053631.html

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.948
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Und zum Nächsten : SOLAR MILLENNIUM...
« Antwort #1 am: 21. Dezember 2011, 21:07:17 »
Das war aber wiedermal ein äusserst kurzes Millennium ;-)

BP hat auch die Nase voll-
Zitat
BP gibt Solargeschäft auf - Weniger \"Beyond Petroleum\"

LONDON (Dow Jones)--Der britische Ölkonzern BP gibt seine Solaraktivitäten auf, mit denen sich das Londoner Unternehmen in der Vergangenheit ein grünes Image geben wollte. Nach 40 Jahren Solar-Aktivitäten steige BP aus dem Geschäft aus, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Der Konzern hatte große Hoffnungen auf die Nutzung der Sonnenenergie gesetzt und großspurig sogar den eigenen Unternehmensnamen von \"British Petroleum\" in \"Beyond Petroleum\" umgedeutet. ...

Wir haben es versucht und gekämpft, Geld damit zu verdienen\", begründete ein Sprecher den Ausstieg aus der Solarenergie. ....

Von dem Ausstieg sind nun 100 Mitarbeiter betroffen
http://nachrichten.finanztreff.de/news_news.htn?sektion=news_bra_rohst&id=7899883

Der Einsatz lag allerdings offensichtlich im Sub-Peanuts-Bereich..
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

Offline Netznutzer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.552
  • Karma: +4/-4

Offline Netznutzer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.552
  • Karma: +4/-4

Offline Sukram

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.948
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Und zum Nächsten : SOLAR MILLENNIUM...
« Antwort #4 am: 25. Dezember 2011, 14:35:03 »
*Taschentuchrüberreich*

Zitat
Anlegerschützer wittern Betrug bei Solar Millennium

Möglicherweise ging es bei dem Erlanger Mittelständler nicht mit rechten Dingen zu / Schlechte Aussichten für Anleihebesitzer.

...
...Der insolvente Sonnenkraftwerksbauer Solar Millennium war vor allem eines – eine große Kapitalsammelstelle. Weit über 10 000 Anleger haben dem kleinen Mittelständler aus Erlangen in den vergangenen Jahren viel Geld anvertraut, auch um die Welt grüner zu machen. Es ist noch nicht lange her, da wurde der Solarpionier mit einer halben Milliarde Euro bewertet. ...

...Unklar ist, ob und wie es mit einem im Bau befindlichen Sonnenkraftwerk in Spanien weitergehen kann, aber auch das Schicksal der beiden Sonnenkraftwerksfonds Ibersol und Andasol, in die vor allem Privatanleger investiert haben. Die dafür zuständige Investmenttochter von Solar Millennium ist nicht pleite – noch nicht. Eine Folgeinsolvenz sei möglich, räumte eine Firmensprecherin ein. Zudem wird gerade geprüft, ob Böhm auf deren Millionengelder Zugriff erhält, die auf einem Treuhandkonto liegen.

BZ

Gier schaltet Hirn aus- so denn welches vorhanden.

Um Andasol & Co. wär\'s schade...
Ich fordere eine PV - Ertragssteuer!
_________________________________

LVZ: Mit was Heizen Sie Herr Minister?

BMU: Eine 40 Jahre alte Ölheizung, welche vor 10 Jahren einen neuen Brenner erhielt und in Berlin mit einer Gasheizung.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz