Autor Thema: Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder  (Gelesen 3495 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.170
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder
« am: 08. November 2010, 10:31:54 »
Urteil LG Frankfurt (Oder) v. 26.10.10 - Az: 19 S 48/09

neu in der Entscheidungssammlung:

http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2732/

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.170
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder
« Antwort #1 am: 04. Juli 2011, 18:12:22 »
Urteil LG Frankfurt/Oder v. 05.05.11 - Az: 31 O 176/10

neu in der Entscheidungssammlung:

http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2847/

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.183
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder
« Antwort #2 am: 09. September 2011, 13:27:28 »
Zitat
Original von Evitel2004
Urteil LG Frankfurt (Oder) v. 26.10.10 - Az: 19 S 48/09

neu in der Entscheidungssammlung:

http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2732/

Die von EWE eingelegte Revision BGH VIII ZR 299/10 wurde zurückgenommen.
Das Urteil ist somit rechtskräftig.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.183
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder
« Antwort #3 am: 13. Februar 2012, 12:57:46 »
Das Landgericht Franfurt/ Oder hat mit Anerkenntnisurteil vom 12.01.12 Az. 14 O 23/06 für Recht erkannt,

dass in den einzelnen Sondervertragsverhältnissen  der EWE in den einzelnen Klägern die von EWE vorgenommenen einseitigen Entgeltfestsetzungen
vom 01.09.2004, 01.08.2005, 01.02.2006, 01.11.2006, 01.04.2007, 01.04.2008 und 01.08.2008
den genannten Klägern gegenüber unwirksam sind
und die genannten Kläger deswegen nicht verpflichtet waren, für Erdgaslieferungen der EWE ab dem 01.09.2004 bis zum 30.11.2010 höhere Preise zu zahlen als Folgende:

Grundpreis pro Zähler und Jahr 120,00 EUR (netto),
Arbeitspreis 3,20 Cent/ kWh (netto),
zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertseteuer.

Darüber hinaus wurden den Klägern  beantragte verzinsliche Rückzahlungsansprüche in vollem Umfange zugesprochen.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.170
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Entscheidungen am LG Frankfurt/Oder
« Antwort #4 am: 10. April 2012, 13:09:07 »
weiteres Urteil des Landgerichts Frankfurt (Oder) in der Entscheidungssammlung

Urteil LG Frankfurt (Oder) v. 22.03.12 - Az: 31 O 33/11

http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2954/

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz