Autor Thema: Hat Ihre Sparkasse Ihr Vertrauen verdient?  (Gelesen 5198 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 418
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Hat Ihre Sparkasse Ihr Vertrauen verdient?
« am: 06. September 2019, 08:48:17 »
Die betroffenen Kunden würden sicherlich diese Frage inzwischen verneinen - „Nicht mehr!“.

Interessante 45minütige Doku gestern am 05.09.19 auf tagesschau24

„Der rote Riese zockt ab“
Zitat
Der rote Riese zockt ab
Wie Sparkassen bei den Zinsen tricksen | tagesschau24
 
Seit der Bankenkrise 2008 gelten sie als besonders seriös. Sparkassen und Volksbanken haben deshalb mittlerweile mehr Umsatz als Deutsche Bank und Commerzbank zusammen. Doch die Kundenklagen häufen sich und mehr noch: Es gibt zahlreiche Geschädigte, die systematisch abgezockt worden sind. Experten beziffern die Schadensumme auf mehrere Milliarden Euro pro Jahr. Was ist da auf den Konten los?
.....


https://programm.ard.de/?sendung=287212023037486
Ich lass mich nicht zur Eile treiben. Wenn man am Gras zieht, wächst es auch nicht.

Offline berghaus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 673
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Hat Ihre Sparkasse Ihr Vertrauen verdient?
« Antwort #1 am: 09. September 2019, 01:34:38 »
Auch mich hat die örtliche Sparkasse im vorigen Jahrhundert um mehr als 10.000 DM betrogen.

Ich hatte bei einem Darlehen für Bauzwecke aus steuerlichen Gründen ein sehr hohes Disagio genommen, das während der gesamten Laufzeit zu niedrigeren Zinsen als im Marktdurchschnitt hätte führen müssen.

Schon nach wenigen Jahren wurde das nicht mehr berücksichtigt und der Zinssatz wie bei Darlehen ohne Disagio angewendet, bei Steigerungen schnell, bei Zinssenkungen gar nicht oder verzögert.

Als ich, durch Zeitungsberichte auf entsprechende Urteile aufmerksam gemacht, Rückforderungen stellte, wurde zunächst langwierig alles abgestritten.

Und als das nichts mehr nützte, berief man sich auf Verjährung.

Schon als Kind hatte ich vertrauensvoll meine Ersparnisse auf eine rotes Sparbuch eingezahlt, zu dessen Anlage man durch Prämie von 5,00 DM gelockt wurde.

Viel zu spät habe ich dann die Bank gewechselt.

Das ist bei der (den) Sparkassen wie bei den örtlichen Energieversorgern. Die Zeitungen und die Werbungen sind voll von den gemeinnützigen Taten dieser Unternehmen und tatsächlich werden die gutgläubigen Kunden abgezockt und betrogen.

berghaus 09.09.19

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz