Autor Thema: Vermieter: Zugang zum Kamin freigeben?  (Gelesen 1746 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Thorsten

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Vermieter: Zugang zum Kamin freigeben?
« am: 22. Oktober 2008, 21:49:06 »
Hallo        

Gas, Strom und Heizoel werden immer teurer. Ich möchte den Kamin unseres Altbaus nutzen, wenn ich mir z.B. einen Holz- oder Kohleofen zulege? Muß der Vermieter dem zustimmen.  

Auch wenn sonst niemand ihn nutzt?
Thorsten

Offline bjo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.037
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Vermieter: Zugang zum Kamin freigeben?
« Antwort #1 am: 22. Oktober 2008, 22:29:18 »
der Vermieter muß zustimmen wenn bauliche Veränderungen erforderlich sind.

der Vermieter muß informiert werden wenn ein nicht mehr benutzter
Kamin widerbelebt  wird denn der Schornsteinfeger wird eine höhere
Rechnung erstellen.

Auch aus eigenem Interresse würde ich mit dem Vermieter vorab reden denn
- eventuell reicht die Statik der Decke nicht für einen schweren Ofen
- der Vermieter Pläne hat den Schacht zu nutzen z. B. um Solarrohre auf Dach zu bringen.

Offline Thorsten

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 26
  • Karma: +0/-0
Vermieter: Zugang zum Kamin freigeben?
« Antwort #2 am: 22. Oktober 2008, 22:53:10 »
Danke für die Information.
Thorsten

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz