Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Gas (Allgemein) / MVV Rückbau Gasleitung
« Letzter Beitrag von w.mexner am 17. September 2021, 13:21:25 »
Hallo,
ich habe im Juli 2021 meinen Gasanschluss gekündigt, da wir auf Wärmepumpe umgestiegen sind. Gaszähler ist entfernt, Leitung blindgeflanscht. Jetzt verlangt MVV Netze (Landkreis Karlsruhe) dass ich entweder dem Rückbau der Gasleitung zustimme oder ich soll 85,68€ jährlich für die Instandhaltung des Anschlusses zahlen (habe die in 20 Jahren noch nie gesehen). Des weiteren kündigen sie "vorsorglich das bestehende Netzanschlussverhältnis" Meine Fragen hierzu:

1) Ist so eine Rückbau Forderung tatsächlich rechtens?
2) Sie wollen den Anschluss kostenlos rückbauen, werden dabei aber Vorgarten und Wege verwüsten. Eventuell muss sogar ein Vordach (Glas) entfernt werden. Muss so etwas der Versorger dann auch wieder herstellen?

VG Wolfgang
2
Strom (Allgemein) / Moderne Messeinrichtungen: Extrakosten für Stromzähler
« Letzter Beitrag von DieAdmin am 03. September 2021, 08:19:19 »
Der Artikel „Moderne Messeinrichtungen: Extrakosten für Stromzähler“ aus der aktuellen ED (3/2021) ist nun online:

Zitat
Findige Energieversorger nutzen die Einführung „moderner Messeinrichtungen“ um die bisher im Grundpreis inkludierten Kosten für die Messung von Strom auf die Energieverbraucher zu wälzen. Bisher konnten sich Energieverbraucher nämlich darauf verlassen, dass sämtliche Grundkosten wie Netzzugang, Rechnungsstellung und Messstellenbetrieb mit dem monatlichen Grundpreis abgegolten sind. Im Volksmund wird der monatliche Grundpreis daher teilweise auch als „Grundgebühr“ oder „Zählergebühr“ bezeichnet.
....

https://www.energieverbraucher.de/de/site__1845/?contId=18566&contShow=18566#con-18566
3
Die Leitsatzentscheidudng des BGH, Urt. v. 10.03.21 Az. VIII ZR 200/18 ist veröffentlicht:

https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&sid=887cbcc2b5873c34570a153f1e114d2f&nr=117031&pos=0&anz=1

Zitat
BGB §§ 133 C, 134, 157 D, 812 Abs. 1 Satz 1 Alt. 1 BGB; AVBFernwärmeV aF § 24 Abs. 3

a) Zur ergänzenden Vertragsauslegung bei Unwirksamkeit einer Preisänderungsklau-
sel in einem langjährigen Energielieferungsvertrag  (hier: Fernwärmelieferungsver-
trag)  (Bestätigung  der  Senatsurteile  vom  24. September  2014  - VIII ZR  350/13,
NJW 2014, 3639 Rn. 16 und vom 18. Dezember 2019 - VIII ZR 209/18, NJW 2020,
1205  Rn. 40  [jeweils  zu  Fernwärme];  vom 14. März  2012  - VIII ZR  113/11,  BGHZ
192, 372 Rn. 21 ff. und vom 15. April 2015  - VIII ZR 59/14, BGHZ 205, 43 Rn. 12
[jeweils zu Gas]; vom 15. Januar 2014 - VIII ZR 80/13, NJW 2014, 1877 Rn. 20, 23
[Strom];  vom  3. Dezember 2014  - VIII ZR  370/13,  NJW 2015, 1167  Rn. 28 ff.  [zur
fehlenden Einbeziehung einer Preisanpassungsklausel]).

b) Auf die tatsächlichen oder von dem Energieversorger  vermuteten Gründe für den
Widerspruch  des  Kunden  gegen  die  Preiserhöhung  kommt  es  nicht  an.  Gründe
müssen  vom  Kunden weder  mitgeteilt  werden,  noch führte  deren Nennung  dazu,
dass sich der Widerspruch auf diese beschränken würde. Auch sind Angaben dazu
entbehrlich, ob und inwieweit der Kunde mit dem Widerspruch (auch) frühere Preis-
erhöhungen beanstanden will (Bestätigung von Senatsbeschlüsse vom 7. Septem-
ber 2011 - VIII ZR 14/11, juris Rn. 7; vom 27. September 2011  - VIII ZR 5/11 und
VIII ZR 12/11, juris Rn. 6; vom 6. Dezember 2011 - VIII ZR 224/11, juris Rn. 6; Se-
natsurteile vom 22. Februar 2012 - VIII ZR 34/11, NJW-RR 2012, 690 Rn. 31; vom
15. Januar 2014 - VIII ZR 80/13, NJW 2014, 1877 Rn. 22).


Gesetze: § 133 BGB, § 134 BGB, § 157 BGB, § 812 Abs 1 S 1 Alt 1 BGB, § 24 Abs 3 AVBFernwärmeV vom 20.06.1980, § 24 Abs 4 S 1 AVBFernwärmeV vom 04.11.2010

Instanzenzug: LG Lübeck 23. Mai 2018 Az: 14 S 28/17vorgehend AG Ahrensburg 13. Januar 2017 Az: 49c C 1470/14
4
Bauen & Renovieren / Re: PV-Anlage
« Letzter Beitrag von RolandKiel am 30. August 2021, 12:48:41 »
Hast Du Dich denn schon mal schlau gemacht, was überhaupt Prozentual für das Material / Installation berechnet wird? Wenn nicht, dann schaue mal hier: https://www.baupreislexikon.de/bauelement/solaranlage-photovoltaik -> da kannst Du ganz exakt Deine Leistungen eingeben und siehst dann auch was die Dachdeckungsarbeiten / Klempnerarbeiten und die PV-Anlage samt Leistungsoptimierer kostet.
5
In der Sache hat der Senat übersehen, dass es bei einer staatlichen Beherrschung nicht mehr darauf ankommt, ob das Unternehmen mit besonderen Rechten und Pflichten ausgestattet ist. Es reicht die Staatliche Einflussmöglichkeit unabhängig davon, ob diese als "Gesellschafter" oder mit "hoheitlichen Absichten" erfolgt.

Der Staat darf und soll nicht Nutznießer davon sein, dass er selbst es versäumt, die Richtlinie vollständig und korrekt in innerstaatliches Recht umzusetzen.
6
Bauen & Renovieren / Re: EEG AUTARK GmbH
« Letzter Beitrag von Erdferkel am 27. Juli 2021, 16:24:09 »
Guten Tag liebe Community,

1 :Mann sollte meinen nach diesem Text hätte sich etwas getan. Falsch gedacht...

2 :Wie können solche Menschen eine Firma haben? Und das in Deutschland?

3 :Wir werden nun Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen, um endlich solchen Menschen das Handwerk zu legen.

4 :Die Bonität der Firma ist so schlecht, das wir hier hätten niemals kaufen dürfen.Aber im Nachgang ist man immer schlauer. Sorry für die harte Ausdrucksweise aber wir sind mit unseren Nerven einfach nur am Ende und sind froh das unser Anwalt das nun regelt.

Tja, Pier, dumm gelaufen.
zu 1: hatte nichts anderes erwartet!
zu 2: solange es Deppen gibt die mit solchen Windbeuteln Verträge abschliessen ( heute schon in den Spiegel geschaut?)
zu 3: Da geht denen bestimmt jetzt die Düse, mit Anwalt und so.
zu 4: Anwalt freut sich auch, her mit der Kohle!
Viel Erfolg, alles wird gut. 😁😁😁
7
Bauen & Renovieren / Re: EEG AUTARK GmbH
« Letzter Beitrag von Pier Oettle am 25. Juli 2021, 15:50:10 »
Guten Tag liebe Community,

Mann sollte meinen nach diesem Text hätte sich etwas getan. Falsch gedacht. Wir erreichen immer noch keinen und unsere Anliegen werden weiter ignoriert.

Wir haben nun über einen Rechtsanwalt weitere Kunden kennengelernt ... . Eine Familie hat statt der versprechenden deutschen Module nur China Module erhalten mit viel weniger Leistung, als versprochen wurde. Das hat nichts mehr mit einem Versehen zu tun, das ist dort scheinbar Alltag.

Über eine Auskunft der Firma wurde uns dann einiges bewusst: https://www.unternehmen24.info/Firmeninformationen/Deutschland/Firma/4204505

Die vermeintliche Geschäftsführerin ist in der Vergangenheit bereist durch dubiose Firmen aufgefallen: https://www.xing.com/profile/Stefanie_Wolf91

...

Wie können solche Menschen eine Firma haben? Und das in Deutschland?

Wir werden nun Strafanzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft stellen, um endlich solchen Menschen das Handwerk zu legen.

Die Bonität der Firma ist so schlecht, das wir hier hätten niemals kaufen dürfen. Aber im Nachgang ist man immer schlauer. Sorry für die harte Ausdrucksweise aber wir sind mit unseren Nerven einfach nur am Ende und sind froh das unser Anwalt das nun regelt. 
9
Bauen & Renovieren / Re: EEG AUTARK GmbH
« Letzter Beitrag von EEGAutark am 12. Juli 2021, 10:38:41 »
Wir danken allen Interessenten für Ihr Feedback zur EEG Autark - hier noch eine Antwort, die wir Herr P.O bereits auf anderen Plattformen geschrieben haben. Damit das Thema nicht unbeantwortet von unserer Seite bleibt.



Sehr geehrter Herr Oettle,

wir bedauern, dass Sie unsere Dienstleistung als unangenehm empfunden haben. Wir können definitiv nachvollziehen wie frustrierend es ist wenn neu verbaute Geräte nicht so funktionieren wie gewünscht.

Wir sind ein sehr Service und Kundenorientiertes Unternehmen und waren sehr überrascht über Ihre Einschätzung bezüglich unseren Supports zu lesen.
Sie haben einen persönlichen Kundenbetreuer im Innendienst sowie einen persönlichen Betreuer im technischen Support der Ihnen bei allen Herausforderungen zur Seite gestanden hat.
Vielmehr sind unsere Mitarbeiter auch auf Ihre Mitarbeit angewiesen - Wir können Ihre Einwände nur bearbeiten, wenn wir von Ihnen auch entsprechende Daten zur Verfügung gestellt bekommen welche wir vor einiger Zeit angefordert haben.

Behauptungen: „Leistungsmerkmale würden nicht passen“ oder „Man hat mir gesagt, dass etwas zu meinem Nachteil verbaut wurde“ sind für uns schwer zu überprüfen.
Jedoch sind wir gerne bereit diese Themen Fachspezifisch mit unseren Experten zu lösen.

Prinzipiell gibt unser Verkauf nur grobe Konzepte vor, die später mit einer Feinplanung im Hinblick auf die tatsächlichen baulichen Gegebenheiten präzisiert werden. Wenn sich aus dieser Situation Änderungen ergeben ist dies ausschließlich einer realistischen Projektierung unter Berücksichtigung von bautechnischen Zulässigkeiten geschuldet.

Bezgl. der defekt angelieferten Anlagenkomponenten stellt sich leider bei fehlerhafter Ware oftmals erst im verbauten Zustand heraus, dass ein Fehler vorliegt, nämlich dann wenn die Anlage in Betrieb genommen wird. Für diese Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns ausdrücklich bei Ihnen.

Auch die, offensichtlich oberflächlich ausgeführte Einweisung bedauern wir ausdrücklich und bieten Ihnen als Wiedergutmachung eine erneute Einweisung an. Für uns ist gerade dieser Angebotsbereich wichtig, da er für Sie die Grundlage des Verständnisses Ihrer Anlage darstellt und für uns einen erneuten Abgleich mit Ihren Wünschen ermöglicht.
Darüber hinaus finden Sie die gesamte, ausführliche Dokumentation Ihrer Anlage in Ihrem persönlichen Kundenportal.
Die von Ihnen erwähnte Steuerung ist bewusst nicht manipulierbar, da sie eine eigene Intelligenz mitbringt.
Auch Ihre Darstellung fehlender Monitoring-Möglichkeiten können wir nicht nachvollziehen - Ihnen stehen 3 Monitoring- und Tracking Portale zur Verfügung, die Ihnen sogar mobil alle Daten Ihrer Anlage in Echtzeit zur Verfügung stellen. Sollten Sie zu Diesen Ihre Einloggdaten vergessen haben - können Sie uns jederzeit gerne kontaktieren und wir senden Ihnen diese erneut zu.

Wir haben seit dem Bau Ihrer Anlage 2019 an unseren Planungs- und Arbeitsprozessen gearbeitet und Ihre in Kritik in unserem Team besprochen.

Abschließend bedanken wir uns für Ihr Feedback und bitten Sie unser Angebote und unseren Service weiter zu nutzen um somit auch für Sie Klärung herbeizuführen.

Liebe Grüße

Ihr EEG TEAM
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz