Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Ich habe nun doch noch eine korrekte Vertragsbestätigung erhalten.
Damit hat es sich erst einmal geklärt.
2
thüga Energie / Re: Citiwerke ändern mit Vertragsbestätigung Vertrag ab --> Wegfall Bonus
« Letzter Beitrag von bolli am 12. Dezember 2018, 08:36:10 »
Sie haben bei Online-Verträgen eine 14-tägige Widerrufsfrist (ab Annahme durch den Vertragspartner). Wenn die nicht zügig auf Anfragen zum Vertrag reagieren, würde ich den Vertrag widerrufen und zwar schriftlich per Einschreiben/Rückschein (Zustellnachweis).
4
thüga Energie / Citiwerke ändern mit Vertragsbestätigung Vertrag ab --> Wegfall Bonus
« Letzter Beitrag von M_Max am 11. Dezember 2018, 11:41:24 »
Hallo!

Ich wollte zum 01.01. zu citiwerke als Stromversorger wechseln.

Das Verfahren war folgendes:
1. Daten online erfassen.
2. Bestätigungsemail - die lediglich den Inhalt des Online-Antrages wider geben soll.
Bonus wurde aufgeführt

Nun kam nach Wochen die Vertragsbestätigung. Man bedankt sich für den abgeschlossenen Vertrag.
Mit keinem Wort wird erwähnt, dass man den Bonus nicht berücksichtigt hat.

Erst im Anhang der Email kann man die Daten genau einsehen. Hier wurde der Bonus stillschweigend weggelassen.

Auf Anrufe und Email wurde innerhalb einer Woche bisher nicht reagiert.

Nun habe ich hier beim AGB-Check erfahren, dass Citiwerke eine Klausel in den AGB's hat, die besagt, dass Änderungen vom Kunden stillschweigend abgenickt werden, wenn er nicht ...?
... was genau ist zu tun?

Mir erscheint dieses Vorgehen dubios.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Was hilft?

Vielen Dank

Max
5
Der Flüssiggas-Tank / Re: Flüssiggastank: Probleme mit Grundwasser im Domschacht
« Letzter Beitrag von Schotte am 10. Dezember 2018, 13:27:13 »
Hallo,

auch ich habe dieses Problem mit dem Wasser im Domschacht, Tank wurde letztes Jahr im April (2017) eingebaut. Trotz sehr nassem Sommer und teilweise sehr heftigen Regenfaellen tat das Poblem bis November nicht auf. Der Keller unseres Hauses, nur ca. 6 m entfernt vom Lagerort Gastank ist z.B. auch knochentrocken also keinerlei Probleme mit Grundwasser.

Ich musste dann waehrend des Winters (bis ca. Februar/Maerz beinahe taeglich das Wasser abpumpen. Als das Problem erstmals auftrat war die Heizung stehengeblieben und bei der Ueberpruefung wurde dann festgestellt, dass der Regler im Schacht eingefroren war. Hier wurde dann nachtraeglich ein Entlueftungsset eingebaut, welches die Entlueftungsoeffnungen nach oben gefuehrt hat. Seitdem ist der Regler nicht mehr eingefroren, aber der Druckanzeiger ist auch immer beschlagen, so dass man kaum den Gasstand ablesen kann.

An welche Stelle beim TUEV (ich komme aus Hessen, Landkreis Vogelsberg) kann man sich denn wenden, um Loesungsmoeglichkeiten (z.B. Abdichten des Domschachtes nach unten) zu besprechen. Habe mir auch schon ueberlegt in Naehe des Tanks ein grosses Loch zu grbaen und mit Kies zu fuellen, um das Wasser quasi dort nach unten abzuleiten?

Eine weitere Ueberlegung von mir war auch, einen Schlauch einzulegen und nach oben zu fuehren, so dass ich knapp ausserhalb des Tankes dann einen Verlaengerungsschlauch zu einer Pumpe fuehren kann und so das Wasser abpumpen kann, ohne jedesmal den Deckel zu oeffnen. Pumpe dirket in den Schacht legen geht ja wegen der elektrischen Gefahr, die von dieser Pumpe ausgeht, wohl kaum.

Der Energielieferant, der mir den Tank auch verkauft und eingebaut hat, ist leider bisher keine grosse Hilfe.

Ich freue mich ubeer jeden konstruktiven Vorschlag.
6
Vertragliches / Re: Preis deutlich zu hoch?
« Letzter Beitrag von Vertragsbefreiter am 08. Dezember 2018, 20:06:04 »
Der Originalpost war vom März(!). Die Preise damals 0,41EUR/l Brutto. Auch heute beim günstigsten Anbieter nur 0,42EUR (je nach Region).
7
Weiteres / Re: Umrüstung auf Gas (Tank)
« Letzter Beitrag von stingmb am 08. Dezember 2018, 11:48:37 »
Hallo, ja da Aufwand wäre enorm, hat sich aber bei unserer Erdatmosphäre (Klimawandel) bewährt. Die Wände werden einfach aufgerissen, damit eine Gasförmige Dämmschicht aus Co2 eingearbeitet werden kann, über den neuen Co2-Gastank kann dann die Konzentration beliebig erhöht werden um so die Temperatur zu regeln.

8
Vertragliches / Re: Preis deutlich zu hoch?
« Letzter Beitrag von stingmb am 08. Dezember 2018, 11:38:42 »
Hallo,

unser Hof hat sich vor vielen Jahren leider für Primagas entschieden. Heute nun haben wir einen Brief mit dem Angebot eines Festpreises erhalten. Dieser soll ab 01.04.2018 2,99 Euro brutto pro cbm betragen. Wenn ich nicht ganz falsch liege, wären das fast ca. 80% über dem freien Preis. Ist das richtig? Kann man  dagegen vorgehen? Ein eigener Tank wird nichts.

Danke vorab!

Kai

Hallo, wenn ich richtig schaue dann sind 1cbm 3,93 Liter Flüssiggas

bei 2,99€ brutto pro 1cbm wären das : 76cent pro liter brutto

Wenn ich im Netz kurz schaue bei den freien Anbietern dann sind heut die Preise bei ca. 50 cent pro liter brutto , also ist der Preis nicht 80% drüber sondern nur 50%  ;)
9
Vertragliches / Re: Rechtsanwalt
« Letzter Beitrag von stingmb am 08. Dezember 2018, 11:27:51 »
Hallo, also einen Anwalt braucht man eigentlich vorerst nicht.

Vertrag kann man in der Regel mit einer Kündigung selbst beenden.
10
Suche.... / Suche Heizungsmieter für Kundenerlebnis-Untersuchung
« Letzter Beitrag von ratonn am 07. Dezember 2018, 09:19:13 »
Hallo,
ich suche Menschen, die sich Ihre aktuelle Heizung gemietet haben, für ein Interview rund um Ihr Kundenerlebnis.
Die aufgewendete Zeit wird den Teilnehmern entlohnt.

Bei Interesse bitte hier anmelden: https://goo.gl/forms/Fj4uIKDdYYTTb3Qw1

Was passiert:   
Wir führen ein Interview über Ihre Fragestellungen im Kaufprozess durch. Positive und negative Erlebnisse und wie Sie sich das optimale Kundenerlebnis vorstellen würden.   

Dauer:
1-2 Stunde(n)

Wo:
Vorzugsweise bei Ihnen zu Hause. Alternativ auch per Video oder klassischer Telefonie.

Wer kommt:
Das Interview wird von einer unabhängigen Person durchgeführt. Falls Sie sich ohne eine Aufzeichnung wohler fühlen, wird eine zweite Person zum Zwecke der Dokumentation hinzugezogen. 
 
Werden die Daten veröffentlicht?
Nein, die gewonnen Daten werden nur einem kleinen Personenkreis aus dem dazugehörigen Projekt zugänglich gemacht. Ihre Daten werden anonymisiert, sodass auch den Projektteilnehmer keine Rückschlüsse auf Ihre Person möglich sind.   

Wer fragt nach der Teilnahme?
Mein Name ist Ralph Tonn und ich bin freiberuflicher Berater rund um das Thema "Digitale Kundenerlebnisse". Ich bin im Auftrag eines Projektes aktiv und möchte dem Projektteam ermöglichen, Einblicke von realen Kunden in Ihre Überlegungen einfließen zu lassen. Daher suchen wir Sie! Weitere Informationen über mich finden Sie unter folgendem Link: www.tonn.io

Was habe ich davon?
Für Ihre aufgewendete Zeit werden wir Ihnen eine Aufwandsentschädigung in Höhe von 50,- Euro zukommen lassen. Diesen können Sie für eine breite Auswahl an Online-Shops einlösen.


Bei Interesse bitte hier anmelden: https://goo.gl/forms/Fj4uIKDdYYTTb3Qw1
Seiten: [1] 2 3 ... 10

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz