Autor Thema: RWE Rhein-Ruhr  (Gelesen 3111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline colonia

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
RWE Rhein-Ruhr
« am: 17. Juli 2008, 19:28:41 »
Hallo liebe Mitglieder!
Ich habe im April 2007 den \"Sondervertrag RWE Erdgas Optimo maxi\" abgeschlossen.
Jetzt bietet RWE ab 01.09.2007 bis 30.09.2011den Vertrag \"RWE Erdgas Optimo fix\" an. (Preissicherheit bei mtl. € 2,98 zusätzlich zu der Preiserhöhung ab 01.09.2007)
Ich trage mich mit den Gedanken, das Schreiben wegen der einseitigen Preisfestsetzung und Zahlungsverweigerung der Preiserhöhung zu versende. Wer kennt sich mit dem Vertrag der RWE aus?
Denn, sollte der Vetrag eine Klausel beinhalten die eine derartige Zahlungsverweigerung ausschließt, wäre die Schreiberei sinnlos.

Offline BerndA

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 217
  • Karma: +0/-0
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #1 am: 18. Juli 2008, 11:55:18 »
Hallo Colonia,

du kannst davon ausgehen, dass auch heute noch 99,9 % aller Sonderverträge ungültige Preiskanpassungsklauseln enthalten.

Deshalb solltest du nicht auf den Fixvertrag wechseln, sondern Widerspruch einlegen und kürzen (das bringt auf die Dauer sowieso mehr).

Wenn du nie was unterschrieben hast, könnte es sich bei deinem Sondervertrag auch um einen so genannten \" Normsondervertrag \" handeln, bei dem auch die Anwendung des § 315 BGB möglich wäre.

Aber auf keinen Fall den Fixvertrag abschließen, dann bist du definitiv an den Preis und an die Laufzeit gebunden und kannst keinen Widerspruch mehr einlegen !

Übrigens sind in die meisten Fixverträge die zu erwartenden Preiserhöhungen schon \"eingepreist\", schau genau hin und vergleiche mal mit den anderen Preisen !

Gruß

BerndA

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.307
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #2 am: 18. Juli 2008, 21:39:41 »
@colonia,

hier ein Auszug der Pressemitteilung der BIFEP bezgl. neuem Tarif \"Optimo Fix\" und Gaspreiserhöhung der RWE Rhein-Ruhr in der Region um Bad Kreuznach:

Rechtzeitig zur kommenden Heizperiode erhöhen die RWE Rhein-Ruhr die Gaspreise. Der Preis steigt zum 1. September 2008 um unglaubliche 32% im Tarif „Optimo Maxi“ (Sonderpreisregelung) beim Arbeitspreis, der Grundpreis bleibt gleich. Dies ist die höchste der BIFEP bekannte Preissteigerung hier in unserer Region. Die Preissteigerung hält die BIFEP für nicht billig. Die Schere zwischen dem Grenzübergangspreis und den Kundenverkaufspreisen geht damit weiter auseinander. Die Gewinne der Gasversorger, die RWE ist einer der 4 Oligopole in Deutschland, werden kräftig erhöht, die Kunden dagegen weiter kräftig abgezockt.

Gleichzeitig führen die RWE Rhein-Ruhr ein neues Tarifkonzept ein, den Tarif „Optimo Fix“. Die RWE bietet mit diesem Tarif einen Festpreis bis zum 30.8.2011 an. Der Kunde schließt mit dem RWE somit einen Vertrag mit ausgehandelten Preisen ab. Mit diesem Vertrag „Optimo Fix“ gelten nicht die üblichen GasGVV und auch nicht die AVBGasV, da diese gemäß den AGB nicht wirksam in den Vertrag einbezogen sind.

Bei den AGB für den neuen Tarif „Optimo Fix“ möchte die BIFEP auf zwei weitere Punkte besonders kritisch hinweisen.

Unter Punkt 9.1 der AGB steht wörtlich: „Ändern sich die Preise, können die nach der Preisänderung anfallenden Abschläge entsprechend angepasst werden“ Der Satz lässt rein rechtlich Preisänderungen zu, obwohl eine Preisänderung bei dem Fixpreisvertrag ja eben nicht möglich sein soll. Das dies sich nur auf Änderungen, wie unter Punkt 6 beschrieben, bezogen sein sollen, steht aber da eben nicht.

Der Punkt 11: „Darf die RWE Rhein-Ruhr den Vertrag ändern?“ ist höchst interessant. Es steht nämlich da wörtlich: „RWE Rhein-Ruhr kann diesen Vertrag ändern oder neu fassen, um ihn an aktuelle Gesetzesentwicklungen oder sonstige Änderungen von Rechtsvorschriften sowie an aktuelle Rechtsprechung oder einschlägige Verwaltungsentscheidungen anzupassen…“ Hier ist das bekannte Hintertürchen, um auch einen solchen Vertrag zu lösen und zu ändern.

Es möge jeder Verbraucher die AGB selbst kritisch lesen und bewerten, bevor er einen solchen Vertrag „Optimo Fix“ abschließt. Ferner macht die BIFEP auf einen Fehler der Internetseite der RWE Rhein-Ruhr aufmerksam. Bei dem Tarif „Optimo Maxi“ sind die AGB des Tarif „Optimo Fix“ verlinkt; die AGB des Tarif „Optimo Maxi“ können nicht gefunden werden.

Richtig ist, dass der Sondertarif „Optimo Fix“ Einsparungen gegenüber dem Tarif „Optimo Maxi“ bringt. Bei angenommenen jährlichen Preissteigerungen von 10% im Tarif „Optimo Maxi“ in 2009 und 2010 ergibt sich bei einem Bezug von jährlich 20.000 kWh und 10 KW Kesselleistung eine Einsparung nach 3 Jahren von 280,56 €, bei einem Bezug von jährlich 40.000 kWh und 20 KW Kesselleistung eine Einsparung nach 3 Jahren von 839,58€.

Es empfiehlt sich jedoch Widerspruch nach § 315 BGB und § 307 BGB mit Musterbrief gegen die unbilligen Preiserhöhungen von 32 % zum 1.9.2008 einzulegen. Weiter sind die Abschläge zu kürzen und eigene Jahresrechnungen zu erstellen.
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

Offline AKW NEE

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 923
  • Karma: +0/-0
    • http://www.villa-13.de
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #3 am: 19. Juli 2008, 08:44:53 »
@alle

Ihr schreibt auf der Seite der E.ON Avacon und nicht auf der der RWE. Ein verschieben wäre sinnvoll.
Gruß

Offline colonia

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #4 am: 19. Juli 2008, 18:02:59 »
Wenn Du das verscheiben kannst, dann tu es bitte:
Gruß C

Offline AKW NEE

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 923
  • Karma: +0/-0
    • http://www.villa-13.de
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #5 am: 21. Juli 2008, 08:41:29 »
@colonia
@cremer

Nein kann ich nicht. Diese Seite wird von @Cremer moderiert, ich denke er kann es, oder?
Gruß

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.129
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
RWE Rhein-Ruhr
« Antwort #6 am: 21. Juli 2008, 16:01:51 »
Zitat
Original von AKW NEE
@colonia
@cremer

Nein kann ich nicht. Diese Seite wird von @Cremer moderiert, ich denke er kann es, oder?
Gruß

@AKW NEE,

habs verschoben.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz