Autor Thema: Stadtwerke Neustadt an der Weinstrasse - Erhöhung der Strom- und Gaspreise zum 1.10.2007  (Gelesen 3873 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 554
  • Karma: +0/-0
Die erbärmliche Erklärung :

     http://www.stadtwerkeneustadt.de/e28/e1074/index_ger.html

Es gibt wirklich immer noch Stadtwerke die nichts begriffen haben und die  es wirklich herausfordern, dass die Kunden Ihnen davonlaufen.

Offline ktown

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 190
  • Karma: +0/-0
;( ;( also ich bin wirklich am überlegen ob nicht schnellstmöglich für die Stadtwerke Neustadt ein Nothilfefond gegründet werden sollte.

Die sind ja soooo arm dran.
Alles was ich schreibe ist meine private Meinung. ;)

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 554
  • Karma: +0/-0
@ ktown

Sie meinen wohl \"arm im Geiste\". Demjenige der so über die beschlossene Gaspreiserhöhung argumentiert und sich von seinem Vorlieferanten so instrumentalisieren lässt dem ist auch durch einen Nothilfefonds nicht mehr zu helfen. ;)

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz