Autor Thema: Zahlung unter Vorbehalt durch Stadtwerke  (Gelesen 3593 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
Zahlung unter Vorbehalt durch Stadtwerke
« am: 13. Januar 2005, 10:05:54 »
Hallo,

kann mir jemand folgende kleine Idee mit Informationen unterfüttern:


Wenn man die erhöhten Gaspreise nicht zahlen will scheint derzeit der rechtlich sicherste und risikoloseste Weg zu sein, weitere Zahlungen an seinen Gasversorger unter Vorbehalt zu leisten.

Ich finde das dies insgesamt ein ziemlicher Aufwand für die Kunden und gleichfalls für die Versorger ist.

Nun bekomme ich mein Gas von den örlichen Stadtwerken, die wiederum ihr Gas wohl von der RWE erhalten.

Ich würde es insgesamt rationeller finden, wenn sich meine - relativ kleinen- Stadtwerke dazu entschliessen könnten, selbst Ihrem Gasliefernaten weitere Zahlungen nur unter Vorbehalt zu zahlen, so daß eine Rückzahlung bei einer möglichen kartellrechtlichen Unzulässigkeit an die Stadtwerke möglich bleibt, die diese dann an Ihre Kunden weitergeben könnten.

Gibt es hierfür vielleicht irgendwo im Land einen Gasversorger der dies vielleicht bereits so handhabt?

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz