Autor Thema: smart Meter  (Gelesen 274 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.305
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
smart Meter
« am: 10. März 2020, 12:08:19 »
Es werden jetzt nur noch die neuen elektronischen Zähler eingebaut.

Diese sind künftig auch fernsteuerbar, ggf. über ein Zusatzmodul. Damit ist es möglich die Versorgung vom Versorger direkt zu unterbrechen ohne dass eine Person ins Haus kommen muss.
-Wäre eine Lieferunterbrechung ohne weiteres möglich?
- Wäre dies zulässig bei Zahlungsrückstand?
- Wie muss sich der Versorger verhalten?

MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz