Autor Thema: Sachsen Anhalt geht gegen ueberhoehte Gaspreise vor  (Gelesen 6964 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline lunatic71

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 73
  • Karma: +0/-0

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.159
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Sachsen Anhalt geht gegen ueberhoehte Gaspreise vor
« Antwort #1 am: 13. Februar 2006, 11:14:24 »
@lunatic

Eine weitere Meldung dazu:

http://www.energate.de/news/82621

Verhandlungen können eigentlich nie eine Lösung sein, um einen Kartellverstoß aus der Welt zu schaffen.

Kartellrechtswidriger Preishöhenmissbrauch führt zu Preisen, die verboten hoch sind. Darüber lässt sich schlecht verhandeln.

Was schon verboten ist, kann auch nicht teilweise zum Gegenstand von Verhandlungen/ eines Kompromisses gemacht werden.

Die Kartellbehörden stecken dabei mit ihrem stumpfen Schwert in einem Dilemma:

http://www.wirtschaft.hessen.de/irj/HMWVL_Internet?cid=dc00db6900d3307dfaa30276dc376c1a



Freundliche Grüße
aus Jena



Thomas Fricke
Rechtsanwalt

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz