Autor Thema: Meine Tankinstallation mit beschränkter Zuwegung (ohne Heli)  (Gelesen 826 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline FMode

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Der Beitrag wurde gelöscht, da das Forum keine Werbeplattform ist.
Es gibt viele Firmen, die einen Gastank dorthin bringen, wo man ihn haben will. Mit oder ohne Helikopter.
« Letzte Änderung: 08. Januar 2022, 00:15:07 von Watzl »

Offline FMode

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 7
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Re: Meine Tankinstallation mit beschränkter Zuwegung (ohne Heli)
« Antwort #1 am: 17. Januar 2022, 18:47:04 »
Ich lach mich schlapp.
Wenn man keine Ahnung hat. ;D

Ich habe ziemlich lange nach einer Firma gesucht.

Und nein ein Kran mit einem 500m Ausleger hat keine Firma geschweige den das das viel zu teuer ist. (Standardantwort bei nicht erreichbarem Aufstellort)

Was kommt den als Nächstes?
Jeder Lieferant hat einen KLEINEN Tank-LKW mit 5000 Litern und max 12 Tonnen?
Und nein man kann Gas nicht durch 500m Schlauch pumpen (Standardantwort bei nicht erreichbarem Aufstellort)

Ich mache nicht nur grosse Sprüche:
Ich wette 50€ das derjenige der das gelöscht weder eine Firma findet die den Tank dort aufstellt noch befüllt.
Firma B stellt den Tank auf.
Firma B2, A und F können ihn befüllen. B2 und A wollen ihn befülllen.
« Letzte Änderung: 17. Januar 2022, 18:55:13 von FMode »

Offline Watzl

  • Moderator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 863
  • Karma: +7/-0
Re: Meine Tankinstallation mit beschränkter Zuwegung (ohne Heli)
« Antwort #2 am: 29. März 2022, 20:41:15 »
Gibt es seit dem letzten Beitrag eine Entwicklung?

Vielen Dank

H. Watzl

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz