Autor Thema: BGH, Urt.v. 29.01.20 Az. VIII ZR 75/19 Leitsatzentscheidung  (Gelesen 353 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Moderator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.159
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Die Leitsatzentscheidung BGH, Urt. v. 29.1.20 Az. VIII ZR 75/19 ist veröffentlicht:

https://juris.bundesgerichtshof.de/cgi-bin/rechtsprechung/document.py?Gericht=bgh&Art=en&Datum=Aktuell&Sort=12288&Seite=0&nr=104250&pos=21&anz=528


Richtlinie  2003/55/EG  Art.  3  Abs.  3  Satz  4  bis  6  i.V.m.  Anhang  A;  Richtlinie 2009/73/EG Art. 3 Abs. 3 Satz 6 bis 8 i.V.m Anhang I; BGB § 133 B, § 157 D, §433 Abs. 2; AVBGasV § 4 Abs. 1, 2; GasGVV aF § 5 Abs. 2

Zur  Frage  der  unmittelbaren  Anwendung  der  Transparenzanforderungen  des Art.3 Abs.  3  Satz  4  bis  6  in  Verbindung  mit  Anhang  A  der  Gas-Richtlinie 2003/55/EG und des Art. 3 Abs. 3 Satz 6 bis 8 in Verbindung mit Anhang I der Gas-Richtlinie  2009/73/EG (Anschluss  an  Senatsurteile  vom  29.  Januar  2020 -VIII ZR 80/18 und VIII ZR 385/18).
BGH, Urteil vom 29. Januar 2020 -VIII ZR 75/19
-OLG Oldenburg - LG Oldenburg
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 13:55:52 von RR-E-ft »

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz