Autor Thema: Stilllegung oder Entfernung eines erdgedeckten Flüssiggastankes  (Gelesen 147 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline weber65

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Hallo

wir haben einen erdgedeckten Flüssiggastank. Da wir seit 8 Jahren auf Erdgas umgestellt wurden, hatten wir schon vor einigen Jahren versucht den Tank leeren zu lassen. Leider hat der damalige Flüssiggas Lieferant und auch die anderen möglichen Lieferanten abgesagt. Nun wollen wir an unserem Haus anbauen und müssen jetzt definitiv den Tank leeren oder entfernen. Der Tank hat nur noch ganz wenige Restgas. Was kann man tun abfackeln z.B. mit einem Brenner von SEDA, Flüssiggas absaugen lassen ( das war meineeigentliche Idee ) oder abklemmen und weiterverkaufen / verschenken?

Ich wohne in 13125 Berlin.

Viele Grüße
Mike

Offline stingmb

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 70
  • Karma: +0/-2
Re: Stilllegung oder Entfernung eines erdgedeckten Flüssiggastankes
« Antwort #1 am: 12. September 2019, 20:16:41 »
Vllt an einem windigen Tag mal das Ventil aufdrehen  ;D

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz