Autor Thema: Strompreise in M-V abgelehnt ?  (Gelesen 6805 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.161
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Strompreise in M-V abgelehnt ?
« am: 20. Dezember 2005, 10:59:14 »

Offline Graf Koks

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 239
  • Karma: +3/-0
Strompreise in M-V abgelehnt ?
« Antwort #1 am: 20. Dezember 2005, 11:03:57 »
@RR-E-ft:


... in Brandenburg hingegen durchgewunken:

http://rbb-online.de/_/nachrichten/wirtschaft/beitrag_jsp/key=news3517813.html




Freundliche Grüße aus Berlin
Graf Koks

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.161
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Strompreise in M-V abgelehnt ?
« Antwort #2 am: 20. Dezember 2005, 11:19:36 »
@Graf Koks

Vielleicht möchte man sich bedanken, dass E.On Edis den Firmensitz in Fürstenwalde hat....

Die Brandenburger werden wohl neidisch nach Berlin sehen, obschon wohl E.on Edis wie auch darüber die Stadtwerke im Land den Strom wohl weit überwiegend von Vattenfall beziehen werden.

Winke, winke, durchgewinkt.

Vielleicht war auch einfach BILD nicht schnell genug mit dem Musterbrief in der heutigen Ausgabe.




Freundliche Grüße
aus Jena



Thomas Fricke
Rechtsanwalt

Offline Pelikan

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 140
  • Karma: +0/-0
Strompreise in M-V abgelehnt ?
« Antwort #3 am: 21. Dezember 2005, 02:04:35 »
moin moin,

die Stadtwerke Rostock erhöhen beim OSTSEE-Strom ab 1.1.2006 sowohl Gund (bis 0,90€/Monat)- als auch Arbeitspreis((bis 0,68ct/KWh).

Für Erdgas wollen sie 0,49ct/KWh mehr haben.
Bemerkenswerterweise gibt eine Statistikangabe aus der Kundenzeitschrift der Stadtwerke die Mehrwertsteuer mit 14% an!


Mit Gruß vom
Pelikan

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz