Autor Thema: Neue Normen für Überspannungsschutz  (Gelesen 6269 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.385
  • Karma: +12/-9
Neue Normen für Überspannungsschutz
« am: 22. Februar 2017, 16:57:06 »
Neue Normen für Überspannungsschutz

Zitat
Die beiden wichtigsten Normen für den Überspannungsschutz in Niederspannungsanlagen sind harmonisiert und aktualisiert worden. Alle wesentlichen Änderungen beschreibt der ZVEH in einer zu diesem Thema neu herausgegebenen Broschüre. Im Fokus der Änderungen stehen die Normen DIN VDE 0100-443 und DIN VDE 0100-534. Während die erstgenannte Vorschrift die Notwendigkeit der Installation von Überspannungsschutzeinrichtungen regelt, geht es bei der zweiten darum, was bei der Auswahl und Installation dieser Einrichtungen zu beachten ist. Die wichtigste Veränderung: Seit dem 1. Oktober 2016 ist Überspannungsschutz bei neuen elektrischen Anlagen sowie bei Änderungen oder Erweiterungen vorhandener elektrischer Anlagen Pflicht. Für beide Normen besteht eine Übergangsfrist bis zum 14. Dezember 2018.

Broschüre Schutz bei Überspannungen in
Niederspannungsanlagen


Mit freundlichen Grüßen
Wolfgang_AW

„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

Offline RolandKiel

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Neue Normen für Überspannungsschutz
« Antwort #1 am: 04. September 2019, 13:55:45 »
Kennst Du Dich gut mit der DIN Norm 18015-1 https://www.baunormenlexikon.de/norm/din-18015-1/fc7a1835-4b1f-4165-a6da-d40fee8e0682 aus?

Ich dachte immer diese wäre für den Uberspannungsschutz relevant?

Ich würde mich freuen, wenn Du Dich mal per PN bei mir melden könntest.

VG
Roland

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz