Autor Thema: Europäisches Stromnetz stand kurz vor einem Blackout  (Gelesen 610 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 401
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Europäisches Stromnetz stand kurz vor einem Blackout
« am: 18. Januar 2019, 09:08:28 »
Europäisches Stromnetz stand kurz vor dem Kollaps

Zitat
Am 10. Jänner 2019 ist etwas eingetreten, wovor Experten in ganz Europa schon seit langem warnen: Eine Verkettung von mehreren Störungen und Ereignissen hat dazu geführt, dass die Netzfrequenz im europäischen Verbundsystem auf einen kritischen Wert – 49,8 Hertz – abgesunken ist und das europäische Stromnetz unmittelbar vor einer großflächigen Störung stand.  Im schlimmsten Fall würde ein derartiges Ereignis zu einem europaweiten Blackout führen.
....

https://futurezone.at/digital-life/europaeisches-stromnetz-stand-kurz-vor-dem-kollaps/400378187

Europas Stromnetz stand am Rande des Totalausfalls

Zitat
....
Laut Angaben des österreichischen Übertragungsnetzbetreibers APG löste "ein Datenfehler an einem Netzregler" im Gebiet der deutschen TenneT, den Störfall aus.
...

https://derstandard.at/2000096185439/Europas-Stromnetz-stand-am-Rande-des-Totalausfalls


Edit:
Alle Jahre wieder: Frankreich am großen Blackout vorbeigeschrammt

https://www.heise.de/tp/features/Alle-Jahre-wieder-Frankreich-am-grossen-Blackout-vorbeigeschrammt-4273544.html
« Letzte Änderung: 18. Januar 2019, 09:36:18 von EviSell »
Ich lass mich nicht zur Eile treiben. Wenn man am Gras zieht, wächst es auch nicht.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz