Autor Thema: Solarlicht für Afrika  (Gelesen 24547 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline energienetz

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 355
  • Karma: +5/-3
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.energieverbraucher.de
Solarlicht für Afrika
« am: 21. September 2017, 13:03:25 »
Der  Bund der Energieverbraucher e.V.  spendet 1.500 Euro für 75 Solarlichter in Afrika. Darüber wurde in der Energiedepesche berichtet.

Der Verein hat zu weiteren Spenden seiner Mitglieder für die Solarlichtaktion aufgerufen.

Dies ist auf ein gutes Echo gestoßen: 18 Vereinsmitglieder haben insgesamt 2.230 Euro gespendet. Das ermöglicht die Anschaffung von weiteren 111 Solarleuchten in Nigeria.

Und dies ist der aktuelle Stand des Projekts:

Im Dorf Ajibade in der Nähe von Ibadan (https://de.wikipedia.org/wiki/Ibadan gibt es kein Stromnetz.
Am 29.9.2017 wird sich der Beauftragte von Villageboom, Herr Arajulu Olatubosun (a.olatubosun@villageboom.de) mit den Frauen dort treffen und besprechen, wie eine weitere Frauengruppe dort aufgebaut werden kann. Es wird bei dem Treffen auch darum gehen, dass eine der Frauen die Funktion eines Solasscouts übernimmt und den anderen Frauen die Technik erklärt.

Wir werden über das Treffen berichten.

Wenn diese Fragen geklärt sind, wird Villageboom die Solarlichter kaufen und wir überweisen das Geld des Vereins und das der weiteren Spender.

Für weitere Spenden bitte das Konto nutzen: DE82 5746 0117 0005 8137 72 unter dem Stichwort „Solarlicht“


Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.169
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #1 am: 22. September 2017, 09:29:26 »
Der  Bund der Energieverbraucher e.V.  spendet 1.500 Euro für 75 Solarlichter in Afrika. Darüber wurde in der Energiedepesche berichtet.
...

Der Artikel aus der ED 03/2017 "Solarlicht gegen Armut"  ist nun auch online zu finden.

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.169
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #2 am: 05. Juli 2018, 08:56:54 »
Der Artikel "Solarlicht: Spenden zeigen Wirkung" aus der aktuellen ED (02/18) ist auch online:

Zitat
Die Hilfsbereitschaft unserer Vereinsmitglieder für die Solarlicht-Aktion ist überwältigend! Nach der ersten Spende des Vereins hat sich die Spendensumme verzehnfacht. Damit werden nun auch Solarlampen in Ghana finanziert.
...

https://www.energieverbraucher.de/de/site__446/?contId=17651#con-17651

Offline Thorsten E.

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #3 am: 30. April 2019, 12:16:41 »
Nicht unbedingt aktuell aber passend:

Auf den Philippinen hat jemand herausgefunden, dass durch die Kombination von Wasser, Bleichmittel und einer einfachen PET-Flasche Lampen gebastelt werden können.
https://www.spiegel.de/politik/ausland/licht-fuer-die-aermsten-flaschentrick-erleuchtet-manilas-slums-a-783898.html

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 336
  • Karma: +8/-11
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #4 am: 01. Mai 2019, 19:44:25 »
@Thorsten E.: Sehr passend, die haben das Dachfenster und Oberlicht erfunden, Wahnsinn! Licht bei Sonnenschein auch unter dem Wellblechdach, und Wasserdicht ist es auch noch! Ganz ohne Strom, was kommt als nächstes? Ein Fahrzeug auf 2 Rädern, nur durch Muskelkraft angetrieben?
Selten so gelacht, danke für den verspäteten Aprilscherz!  : :D ;D >:(

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.169
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #5 am: 02. Mai 2019, 08:44:31 »
Wie es mit der Spendenaktion weiterging, berichtet der Artikel "Mehr Solarlichter für Afrika" aus der ED 01/19:

https://www.energieverbraucher.de/de/site__446/?contId=18163#con-18163
« Letzte Änderung: 02. Mai 2019, 09:03:05 von DieAdmin »

Offline Thorsten E.

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #6 am: 03. Mai 2019, 12:33:39 »
@ Erdferkel: warum so aggressiv?
Man muss dabei ja auch bedenken, dass es Menschen gibt die sich kein Dachfenster leisten können und damit auch den ganzen Tag über in den Hütten nur im Dunkeln sitzen, oder auf z.B. Auf Gaslampen angewiesen sind, die natürlich nicht ganz ungefährlich sind.
Aber freut mich wenn Sie mein Kommentar erheitert.

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 336
  • Karma: +8/-11
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #7 am: 03. Mai 2019, 22:16:14 »
@Thorsten: hast du den von dir verlinkten Artikel eigentlich gelesen UND verstanden, du .... ? Sorry, finde ich nicht lustig.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 418
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #8 am: 04. Mai 2019, 09:51:57 »
@Thorsten E.

Danke für das interessante Link.

Allerdings bezweifle ich auch, dass die Idee mit den Plasteflaschen so gut ist. Wenn das Plaste durch Witterungseinflüsse und Sonne "ermüdet", besteht die Gefahr, gerade durch das Bleichmittel. Im Artikel steht leider nicht, welches. Da gibts ja auch gefährliche Chemie.
Ich lass mich nicht zur Eile treiben. Wenn man am Gras zieht, wächst es auch nicht.

Offline Thorsten E.

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Solarlicht für Afrika
« Antwort #9 am: 08. Mai 2019, 17:58:29 »
@evilSell: Stimmt das habe ich dabei nicht bedacht, ein guter Einwand.

@Erdferkel: Ich bin etwas verwirrt und würde mich freuen wenn Sie mich aufklären könnten.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz