Autor Thema: Russlands Ferner Osten ist Experimentierfeld für Windkraft  (Gelesen 5476 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 454
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich

Russlands Ferner Osten ist Experimentierfeld für Windkraft
Zitat
Stromkonzerne leisten Widerstand gegen Ausbau der Windenergie / Russische Hersteller erwägen Fertigung von Windrädern

Der Bau von Windparks in Russland kommt nicht wirklich voran. Versuchsanlagen stehen, doch nicht in dem Maße, wie es der Größe des Landes und den klimatischgeographischen Voraussetzungen angemessen wäre. Einzig im Fernen Osten scheint der Bau von Windkraftanlagen eine greifbare Option darzustellen. Ein japanischer Hersteller sondiert dort die Möglichkeit, eine Montage von Komponenten für Windkraftanlagen einzurichten.
....

http://www.russland.ru/russlands-ferner-osten-ist-experimentierfeld-fuer-windkraft/

Tja, wären die Sanktionen gegen Russland nicht, könnten dabei deutsche Firmen aus der Erneuerbaren-Bereich helfen, solch ein riesiges Land neu zu elektrifizieren.
« Letzte Änderung: 06. März 2016, 10:06:43 von EviSell »
„Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.“ - Galileo Galilei

„Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.“ - Mahatma Gandhi

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 454
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Siemens liefert Turbinen für Windkraftanlagen nach Russland
« Antwort #1 am: 20. Juni 2017, 16:48:40 »
Siemens liefert Turbinen für Windkraftanlagen nach Russland

Zitat
Das auf Erneuerbare Energien spezialisierte deutsch-spanische Joint-Venture Siemens Gamesa liefert Windkraft-Turbinen nach Rostow und Murmansk.
...

http://www.ostexperte.de/siemens-gamesa-windkraft/
„Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.“ - Galileo Galilei

„Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.“ - Mahatma Gandhi

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz