Autor Thema: Neuer Ombudsmann für Schlichtungsstelle Energie  (Gelesen 6555 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.371
  • Karma: +12/-9
Neuer Ombudsmann für Schlichtungsstelle Energie
« am: 29. Oktober 2013, 20:05:37 »
Neuer Ombudsmann für Schlichtungsstelle Energie

Zitat
Jürgen Kipp, ehemaliger Präsident des Oberverwaltungsgerichtes Berlin-Brandenburg folgt auf den früheren BGH-Richter Dr. Dieter Wolst, dessen zweijährige Amtszeit am 31. Oktober 2013 regulär endet.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang_AW
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

Offline Stromfraß

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 781
  • Karma: +2/-2
Re: Neuer Ombudsmann für Schlichtungsstelle Energie
« Antwort #1 am: 31. Oktober 2013, 10:36:07 »
Da bleibt nur zu wünschen, dass künftig wieder die ursprünglichen Zielsetzungen als Maßstab dienen: 3 Monate bis zur Klärung, sprich den Schlichterspruch.
Außerdem: es müsste eine Regelung getroffen werden, dass sich die Energieversorger nicht dem Schlichterspruch entziehen können, z.B. durch Einreichen einer Klage vor Gericht. Dann endet nämlich die Zuständigkeit der Schlichtungsstelle und für den Kageeinreicher wird das in aller Regel finanziell günstiger.

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: erfolgreiche Arbeit der Schlichtungsstelle Energie e.V.
« Antwort #2 am: 02. November 2013, 14:57:46 »
Lt. Mitteilung der Schlichtungsstelle vom 01.11.2013:

Wurden seit Arbeitsaufnahme vor zwei Jahren rd. 24.000 Anträge eingereicht.

Konnten mehr als 80 % der Streitigkeiten beigelegt und damit die Gerichte entlastet werden.

Die Beschwerden zu Abrechnungen oder Vertragsdetails konzentrierten sich auf einige wenige EVU,
Firmennamen wurden von der Schlichtungsstelle nicht genannt.  *)

[Quelle: Kreiszeitung Syke vom 02.11.2013]

*) eigene Anmerkung: Aktuell dürfte es sich insbes. um die 365 AG (vormals Almado AG), die ExtraEnergie GmbH
sowie deren jeweilige Töchter und andere sogen. "Billiganbieter" handeln.

« Letzte Änderung: 02. November 2013, 15:01:11 von khh »
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.743
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neuer Ombudsmann für Schlichtungsstelle Energie
« Antwort #3 am: 27. Januar 2015, 19:03:56 »
Interessant, WER gemäß der neuen Website der www.schlichtungsstelle-energie.de Menüpunkt "Mitglieder"
alles Mitglied des e.V. ist (bspw. auch Versorger, die Schlichtungsempfehlungen der SE nicht anerkennen ???).
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz