Autor Thema: Nord Ost Werke  (Gelesen 3110 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline k-j

  • Neuling
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Nord Ost Werke
« am: 11. Dezember 2012, 12:29:25 »
Nachdem ich letztes Frühjahr 01.05.2011 zu diesem Versorger gewechselt habe, erhielt ich heute die Mitteilung, dass der Betrieb
sich durch die Rahmenbedingungen für regionale Anbieter nich mehr in der Lage sieht weiter zu machen.

Die Liquidation wird im elektronischen Bundesanzeiger angezeigt.

==> das heisst dann wohl dass die Kunden die dahin gewechselt haben, weil es nach 12. Monaten eine Prämie gibt, diese in den Wind schreiben können da ein Vertragsnehmer vor Ablauf wegbricht ?  Oder müssen die dann anteilig anrechnen ?

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.187
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Nord Ost Werke
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2012, 13:39:54 »
Auf der Site von den NordostWerken in den FAQs zu lesen:

Zitat
Weshalb stellen die NordostWerke den Geschäftsbetrieb ein?
http://www.nordostwerke.de/content/faq/weshalb-stellen-die-nordostwerke-den-geschaeftsbetrieb-ein

Was bedeutet die Einstellung des Geschäftsbetriebes der NordostWerke für meine Energieversorgung?
http://www.nordostwerke.de/content/faq/was-bedeutet-die-einstellung-des-geschaeftsbetriebes-der-nordostwerke-fuer-meine-energie



Zitat
...
==> das heisst dann wohl dass die Kunden die dahin gewechselt haben, weil es nach 12. Monaten eine Prämie gibt, diese in den Wind schreiben können da ein Vertragsnehmer vor Ablauf wegbricht ?  Oder müssen die dann anteilig anrechnen ?
...

@k-j,
dazu steht unter Wann wird der Neukundenbonus gezahlt?   etwas:
Zitat
...
Bis einschließlich Dezember 2012 wird der Neukundenbonus nach den ersten 12 Monaten der Energielieferung gewährt. Ab Januar 2013 wird der Neukundenbonus auch anteilig nach tatsächlicher Belieferungsdauer gewährt, sofern die Belieferungsdauer weniger als 12 Monate beträgt.
...



« Letzte Änderung: 11. Dezember 2012, 13:50:49 von Evitel2004 »

 

Der Verein für gerechte Energiepreise