Autor Thema: Urteil zu Grundversorgungs-Strompreisen  (Gelesen 3067 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian Guhl

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.401
  • Karma: +6/-4
  • Geschlecht: Männlich
Urteil zu Grundversorgungs-Strompreisen
« am: 23. Juli 2010, 23:03:25 »
Das AG Dannenberg hat in einer Klage von Eon-Avacon gegen einen Grundversorgungs-Stromkunden geurteilt, dass bis zum 31.12.2007 keine Billigkeitskontrolle des Strompreises durchzuführen ist, da eine behördliche Genehmigung vorlag. Für die Preise ab dem 01.01.2008 ist eine Billigkeitskontrolle vorzunehmen. Das Urteil wird hier eingestellt (Az.31C327/09).

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.161
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Urteil zu Grundversorgungs-Strompreisen
« Antwort #1 am: 24. Juli 2010, 00:02:51 »
Eine behördliche Tarifgenehmigung der Stromtarife schließt deren Billigkeitskontrolle nach der Rechtsprechung des BGH gerade nicht aus (BGH NJW 1998, 3188 [3192], BGH X ZR 60/04 unter II 1 b).

Offline DieAdmin

  • Administrator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 3.132
  • Karma: +8/-4
  • Geschlecht: Weiblich

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.161
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Urteil zu Grundversorgungs-Strompreisen
« Antwort #3 am: 03. August 2010, 22:56:25 »

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz