Autor Thema: Wie kann unser Staat seine Schulden senken?  (Gelesen 10118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« am: 03. April 2010, 11:46:10 »
Wir haben
1. unnötig viele Bundesländer
2. unnötig viele Landesparlamente
3. unnötig viele Bundestagsabgeordnete
4. unnötig viele Landtagsabgeordnete
5. unnötig viele Landesminister
6. unnötig vile künfitge Pensionsanspruchsberechtige
7. unnötig aufgeblähte Verwaltungen und deren Papierflut

Es besteht ein Einsparpotential, das in wenigen Jahren unsere Staatsschulden drastisch zurückfahren würde.

zu 1.:
Mecklenburg-Vorpommern zu Schleswig Holstein und Hamburg
Berlin zu Brandenburg
Sachsen-Anhalt zu Niedersachsen
Sachsen zu Thüringen
Bremen zu Niedersachsen
Saarland zu Baden-Württemberg

zu 2:
gleiche Anzahl an Landesparlamenten wie zu 1. eingespart

zu 3:
nicht jedes \"Dorf\" stellt einen Bundestagsabgeordneten; vielmehr wäre deren Zahl von der Bevölkerungsgröße des Landes abhängig, (z.B. 250.000 : 1)

zu 4:  wie bei 3.

zu 5:
wie bei Sparpotential zu 1.

zu 6 und 7:    sind unsere Rechenexperten gefragt.

Und darüber hinaus:
Wahlen nur noch alle 5 Jahre, und zwar gleichzeitig für Bund und die Länder.

Dann würden wir auch nicht mehr mit so viellen bunten Lügenplakaten belästigt.

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 554
  • Karma: +0/-0
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #1 am: 03. April 2010, 16:52:40 »
@h.terbeck

Das Saarland zu Baden-Württemberg  8o ???
Warum nicht gleich zu Lothrigen oder Luxemburg ?  Die würden zumindest direkt angrenzen. Wäre vielleicht die billigste Lösung in Ihrem Sinne.  :D
Aber möglicherweise wollten Sie eine Zusammenlegung mit Rheinland-Pfalz vorschlagen ? Was durchaus Sinn machen würde. :)

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #2 am: 03. April 2010, 17:09:31 »
@Zeus
Das Saarland zu Baden-Württemberg geschockt  ???

Ich bin mir nicht sicher, dass bzw ob Luxemburg oder Lothringen das Saarland ohne ein ordentliches Handgeld überhauüt nehmen würde?
Aber BaWü könnte sich eher dieses finanziell so starke Saarland leisten, als Rheinland-Pfalz.

Natürlich gäbe es noch eine weitere reizvolle Alternative, wenn Oskar mitspielen würde.
Ein eigener Staat mit staatseigenen Unternehmen und dem schon vorhandenen Staatsregenten Oskar I. und Bildungsministerin Christa.

Hätte Charme.

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 554
  • Karma: +0/-0
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #3 am: 03. April 2010, 17:48:02 »
@h.terbeck

Da würde doch eine Zusammenlegung Hessen/Rheinland-Pfalz/ Saarland noch viel mehr bringen.
Einsparung von zwei Landesregierungen, zwei Landesparlamente, deren Verwaltungen usw. usw. :]
Bei gerade einmal  dann rund 11 Millionen Einwohner, wäre dies doch schon eine Überlegung wert. ;)

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #4 am: 03. April 2010, 20:12:43 »
@Zeus

Da würde doch eine Zusammenlegung Hessen/Rheinland-Pfalz/ Saarland noch viel mehr bringen.

Das hat was, besonders wenn damit der brutalstmögliche Aufklärer in die verdiente Altersfreizeit entsorgt würde.
Er könnte dann noch in Mainz-Mombach als Hofsänger tätig werden.

Noch mehr allerdings hätte die Idee der Entlassung des Saarlands in einen freien, unabhängigen Staat mit dem kleinen/großen Oskar als Feudalherrn.

Und man stelle sich dann vor, dass Mutti mit ihrem neuen A 319 im Feudalstaat einfliegt und ihren Staatsbesuch absolviert.

Und Ernst u. Co. könnten ihre Parteizentrale als steuerlichen Gründen in Saarbrücken einrichten.

Aber je mehr man darüber nachdenkt, desto attraktiver wird die von Ihnen vorgeschlagene Dreierlösung. Roland Koch weg, Oskar Springbrunnen weg, aber dafür neuer MP in BaWü   Ö T T I

Offline Zeus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 554
  • Karma: +0/-0
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #5 am: 04. April 2010, 10:58:53 »
@h.terbeck

Unabhängig von Überlegungen politischer Mehrheitsspielchen im Bundesrat, noch viel attrktiver, unter dem Gesichtspunkt erheblicher Einsparungsmöglichkeiten, folgender neuer Zuschnitt :
- Bayern
- Baden-Württemberg
- Nordrhein-Wesfalen
- Niedersachsen / Bremen
- Schleswig- Holstein / Hamburg
- Rheinland-Pfalz / Hessen / Saarland
- Berlin / Brandenburg / Mecklemburg-Vorpommern
- Sachsen / Sachsen-Anhalt / Thüringen
Und schuppdiwupp wäre es nur noch die Hälfte. :D :D :D
Auch an Ostern, darf man vom Weihnachtsmann träumen.  :)
In diesem Sinne geruhsame und fröhliche Feiertage.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #6 am: 04. April 2010, 11:49:53 »
@Zeus

Auch an Ostern, darf man vom Weihnachtsmann träumen. smile In diesem Sinne geruhsame und fröhliche Feiertage.

Danke, Ihnen ebenso !

Und nach Ostern machen wir uns daran, die Schuldensenkung in EURO zu ermitteln.

Ob dann bei der Feststellung des verplemperten Geldes noch jemand in NRW zur Wahl geht ?

Oder besser:
Da Guido derzeit kein heißes Thema auf der Pfanne hat, wäre doch dieser Vorschlag für ihn der Anfang einer langen Vortragsreihe. Und er könnte dies gleich mit seinen beliebten Steuersenkungsvorschlägen verbinden.

Offline ESG-Rebell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 627
  • Karma: +2/-0
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #7 am: 04. April 2010, 14:24:43 »
Die FDP selbst hat doch in ihrem FDP-Sparbuch, dass sie der großen Koalition medienwirksam um die Ohren gehauen hat, über 400 Sparvorschläge gemacht.

Jetzt, wo die FDP in der Verlegenheit ist selbst Macht zu besitzen, machen sie genau das Gegenteil ihrer eigenen Sparvorschläge.

Wie in Deutschland üblich bewähren sich die jeweils regierenden Parteien bestens dabei, ihre eigene Glaubwürdigkeit möglichst umgehend nach einer Wahl zu demontieren. Die jeweilige Opposition könnte dies nicht besser bewerkstelligen ;)

Gruss,
ESG-Rebell.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #8 am: 04. April 2010, 14:41:11 »
@ESG-Rebell

Wenn doch die FDP nur eines ihrer Versprechen wahrgemacht und das Ministerium des Dirk Niebel gestrichen hätte, ware es um die verlorene Glaubwürdigkeit etwas besser bestellt.

Aber der durfte ja noch ein paar Spezis dort unterbringen.

Beruhigend ist ja dennoch, dass nahezu sämtliche Minister für jeden Job kompatibel sind.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #9 am: 30. April 2010, 10:30:35 »
Im übrigen hat unser gemeinsamer Staat ja bekanntlich einen Teil seiner Schulden in sog. Sondervermögen umgewandelt.
Wir sollten nun gespannt sein, wie die Kredite an Griechenland und die Nachfolgenden definiert werden. Wohl auch Sondervermögen?
Mit HRE und Commerzbank hat sich unser Staat ja bereits Sondervermögen geschaffen, wobei hier deren Kredite an Griechenland wohl dann auch als Sondervermögen gelten.

Wie wär´s denn, wenn unsere Staatslenker die gesamten Schulden des Landes als Sondervermögen deklarieren und die BRD damit wieder die Stabilitätskriterien erfüllt?
Oder die Schulden werden einer Bad Bank übertragen. (Basta)

Und Finnland steht nicht so allein auf der Bühne.

Bessere Vorschläge?

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.640
  • Karma: +16/-17
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #10 am: 30. April 2010, 12:35:48 »
Ja, den Mund halten, Pseudo-Volkswirtschaftler. Denn \"Reden ist Silber und Schweigen ist Gold\"!

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Wie kann unser Staat seine Schulden senken?
« Antwort #11 am: 30. April 2010, 14:16:31 »
@Didakt
Wessen Horizont für derart komplexe Themen zu kurz geraten ist, der sollte sich besser nicht äußern!
Erleuchtung hat halt nicht unbedingt etwas mit Licht oder Leuchtmittel zu tun!

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz