Autor Thema: RWE - Neuer Name, altes Kleid  (Gelesen 4251 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.653
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« am: 01. September 2009, 09:23:40 »
Der heutigen Presse entnehme ich, dass unter dem Dach der RWE ein neues Kind ausgebrütet wurde, nämlich die RWE Vertrieb AG. Sie übernimmt die bisherigen \"Leistungen\" der RWE.  Anscheinend werden die RWE in ihrer Struktur immer komplizierter und damit undurchschaubarer für die Regulierer.
Auf was müssen wir als Verbraucher/Protestler nun einstellen?

Offline bjo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.037
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« Antwort #1 am: 01. September 2009, 10:06:12 »
zusammenfassen von Strukturen bedeutet in der industrie zumeist auch Nutzung von Einsparpotenzial. Ich bin dann mal gespannt wie weit RWE
die Ersparnisse an uns Kunden weitergibt!

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.653
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« Antwort #2 am: 01. September 2009, 10:58:19 »
bjo.:
Ich bin dann mal gespannt wie weit RWE die Ersparnisse an uns Kunden weitergibt!

Welche Ersparnisse?  Das Kind mit den neuen Namen hat doch vermutlich auch Personal, das von den kargen Gewinnmargen zu be-/ent-lohnen ist.

Übrigens gelten ab dem 01. Sept. 2009 die gleichen Strom- bzw. Gaspreise, bei Strom in der Grund- und Ersatzversorgung, bei Gaspreisen in der Grund- und Ersatzversorgung sowie bei Sonderverträgen.

Warten wir auf die nächsten Überraschungen!

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.351
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« Antwort #3 am: 01. September 2009, 11:54:07 »
Es ist schon bezeichnend, dass die Kunden erst heute aus der Tagespresse die Umstellung erfahren. Es wäre billig gewesen, wenn die Ankündigung einen Tag vorher bekannt gemacht worden wäre.

Wie heißt es so schön:

\"die RWE Vertriebs AG übernimmt im Wege der partiellen Gesamtrechtsnachfolge das Vertriebsgeschäft der RWE Rhein-Ruhr AG\"

Gleich nachfolgend werden noch so einige \"Ergänzende Bedingungen\" genannt.

Wäre es nicht richtig, wenn die RWE Vertiebs AG jedem Kunden die Ergänzenden Bedingungen per Post zukommen zu lassen?
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.653
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« Antwort #4 am: 01. September 2009, 13:20:58 »
Cremer:
Es ist schon bezeichnend, dass die Kunden erst heute aus der Tagespresse die Umstellung erfährt. Es wäre billig gewesen, wenn die Ankündigung einen Tag vorher bekannt gemacht worden wäre.

Am Verhalten der RWE kann man doch trefflich erkennen, welche (Monopol-)Position dieses Unternehmen innehat bzw. für sich in Anspruch nehmen kann/darf.
Aus eins mach fünf (Unternehmen) und schon entgeht man der Drangsaliererei durch Brüssel. Und wo dann in diesen Verflechtungen die sog. Vorkosten versteckt werden, um muntere Preisgestaltung zu betreiben, erleben wir doch bzw. werden wir noch in Zukunft erleben.

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.351
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
RWE - Neuer Name, altes Kleid
« Antwort #5 am: 01. September 2009, 18:22:09 »
@ H. Fricke,

was bitte schön ist unter einer \"im Wege der partiellen Gesamtrechtnachfolge\" zu verstehen??
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz