Autor Thema: Verbraucherzentrale verklagt Lichtblick  (Gelesen 2920 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline e-Stromer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 99
  • Karma: +0/-0
Verbraucherzentrale verklagt Lichtblick
« am: 04. Dezember 2008, 01:39:27 »
Verbraucherzentrale verklagt Lichtblick

Zitat
Rund ein halbes Jahr nach der Enthüllung, dass der Ökostromanbieter verdeckt
auch Atomstrom über die Strombörse bezieht, hat nun die Verbraucherzentrale Bremen Klage eingereicht.

Der Vorwurf: Lichtblick-Mitarbeiter gaben sich am Telefon als Vertreter der Verbraucherzentralen aus.
Die Verbraucherzentrale Bremen hat den Ökostromanbieter Lichtblick verklagt.
Am 27. November 2008 reichten die Verbraucherschützer die Klage wegen des Vorwurfs
des \"Cold callings\" beim Amtsgericht Hamburg ein.

http://www.ftd.de/unternehmen/handel_dienstleister/:Verdeckte-Werbeanrufe-Verbraucherzentrale-verklagt-Lichtblick/446220.html

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz