Autor Thema: LG Frankfurt/Oder, Urt. v. 22.03.12 Az. 31 O 33/11 Rückforderungsklage EWE  (Gelesen 2885 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Moderator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 17.183
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
LG Frankfurt/ Oder, Urt. v. 22.03.12 Az. 31 O 33/11 Rückforderungsklage EWE

Der Kläger, der seit 2002 von EWE als Sondervertragskunde beliefert wurde, forderte erfolgreich Überzahlungen für den Zeitraum 01.02.06 bis 30.11.10 zurück, die allein darauf beruhen, dass die Beklagte mit Zahlungen auf Rechnungen/ Abschläge  einen höheren Arbeitspreis vereinnahmte, als denjenigen, der bis zum 01.09.2004 galt.

Ausführlich befasst sich das Landgericht u.a. mit der Frage der Verjährung von Rückforderungsansprüchen hinsichtlich in 2006 erfolgter Zahlungen.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz