Autor Thema: es geht natürlich um Energiepreise  (Gelesen 2690 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mk

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
es geht natürlich um Energiepreise
« am: 27. April 2005, 19:43:47 »
hallo und guten Abend, nachdem ich im falschen Forum \"gelandet \" war, nun hier ein neuer Startversuch.
Zufällig bin ich auf dieser Seite gelandet und fand mich gleich angesprochen.
Was mich irritiert hat auf meiner Rechnung der Stawe Bi ist, dass für 2003 - also Rechnung 2004 - eine Pos. -Grundpreis - Grundpreistarif - steht, mit 67,49 €. Die Rechnung für 2004 beinhaltet nun den Grundpreis -Heizgastarif, und der schlägt für das Abrechnungsjahr 2004 mit 125,78 € zu Buche, also fast doppelt so viel.
Auch hier eine verkappte Preiserhöhung???? Oder wie versteh ich das  :roll:

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.192
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
es geht natürlich um Energiepreise
« Antwort #1 am: 27. April 2005, 20:53:46 »
@mk

Fragen Sie doch einfach mal bei Ihren Stadtwerken nach, was es damit auf sich hat.

Berichten Sie über die Antwort hier im Forum.

Eins ist absehbar, sinkt der Ölpreis wieder, bleibt der Grundpreis wohl auf der Höhe. Typischer Fall von \"Einbahnstraße\".


Nennen Sie in der Betreffzeile immer Ihren Versorger, damit die Wahrscheinlichkeit  groß ist, dass auch andere Kunden des selben Ihren Beitrag lesen.

Antwort der Stadtwerke Bielefeld


Frage zum Grundpreis


Freundliche Grüße
aus Jena


Thomas Fricke
Rechtsanwalt

Offline mk

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
es geht natürlich um Energiepreise
« Antwort #2 am: 28. April 2005, 16:56:53 »
sorry,
 es geht hier um die Stadtwerke Bielefeld.

Bitte mir das zu verzeihen, nächstes Mal wirds besser. Versprochen
 :wink:

 

Der Verein für gerechte Energiepreise