Autor Thema: vattenfall-forderung von 1996 (€ 900.-)  (Gelesen 2848 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline blitzblank

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
vattenfall-forderung von 1996 (€ 900.-)
« am: 18. Februar 2008, 17:55:55 »
moin,
wäre nett wenn jemand einen tip für mich hätte, da ich am freitag den
15.02.2008 einen titel v. vattenfall gegen mich erhalten habe.
dieser noch offenen forderungen von über € 900.- (aus 1996 ??? HEW)
kann ich nicht nachvollziehen. quittung auch nicht mehr forhanden!
wohne seit 1995 in dieser wohnung und bezahle immer meinem scheiß
strom.
warum ich jetzt so eine phantasie-rechnung von vattenfall bekomme
ist mir schleierhaft! hätten doch strom lange abgestellt!
beispiel:
im august 2007 bekam ich schonmal einen frechen brief von vattenfall, indem sie meinten, ich hätte im februar2007 meine rate nicht bezahlt, was aber nicht stimmte!
die termo-druck-quittung konnte ich gerade noch so lesen, hätten sie diese forderung im oktober an mich gerichtet, wäre meine quittung
nur noch ein weißes blatt papier gewesen.

wie verhält sich das mit der verjährung von \"fragwürdigen forderungen\"
bei vattenfall aus dem jahr 1996 ?

mfg
blitzblank (vattenfall-opfer) :evil:

Offline eislud

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 751
  • Karma: +0/-0
vattenfall-forderung von 1996 (€ 900.-)
« Antwort #1 am: 20. Februar 2008, 12:01:42 »
@blitzblank
Die Forderungen aus Stromrechnungen verjähren nach der dreijährigen regelmäßigen Verjährungsfrist. Mit Ablauf des 31.12.2007 sind damit alle Forderungen aus den Jahren 2004 und früher bereits verjährt. Das gilt sofern keine Hemmung der Verjährung stattgefunden hat, was bei Forderungen aus dem Jahr 1996 meines Erachtens unwahrscheinlich ist.

Du schreibst, dass Du einen Titel von Vattenfall vorliegen hast. Einem Titel muß meines Wissens aber zuerst ein Urteil vorangehen, von dem Du dann auch Kenntnis haben mußt.
Handelt es sich wirklich um einen Titel?

Du wärst meines Erachtens gut beraten, einen Anwalt aufzusuchen.

Gruss eislud

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz