Autor Thema: Unerklärliche Preisunterschiede bei Gas  (Gelesen 2201 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.202
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Unerklärliche Preisunterschiede bei Gas
« am: 12. Oktober 2007, 18:21:46 »
Quelle: e´net

Zitat
Rund 110 Gas-Netzentgelte wurden bisher im Marktgebiet der E.ON GT H-Gas genehmigt. Im dargestellten Abnahmefall, der von einem Jahresverbrauch in Höhe von 18.000 kWh ausgeht, einen G4-Zähler vorsieht und für Haushaltskunden gilt (ohne Konzessionsabgabe, netto), offenbart sich eine extrem große Spanne in der Höhe der Netzentgelte. Im günstigsten Fall zahlt der Musterhaushalt bei den Licht- und Kraftwerken Sonneberg 131,69 Euro und im ungünstigsten Fall bei der REWAG für das gepachtete Gasverteilnetz der REGAS 463,17 Euro.

Siehste hier.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise