Autor Thema: 950 € Gasrechnung für 3 Monate???  (Gelesen 3877 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline narcotic76

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
950 € Gasrechnung für 3 Monate???
« am: 20. Mai 2006, 17:06:54 »
Hallo,

wir sind Anfang November 2005 zu dritt in ein ca. 100qm­ grosses Haus gezogen. Es ist für alle das erste Mal das wir mit Erdgas heizen.

Vor kurzem haben wir von den Stadtwerken Bonn eine Rechnung über knapp 950€ alleine für Gas bekommen für den Zeitraum November 2005 bis einschließlich Februar 2006..!!!!

Abgesehen davon das wir das, auch wenn wir wollten, nicht zahlen können, finde ich es doch "etwas" überzogen. Ich verstehe auf der Rechnung leider nur Bahnhof aber laut meinen "Internetrecherchen" liegt der Durchschnittsverbrauch eines Haushaltes bei ca. 1000 € im Jahr!!!

Wer muss diese Rechnung, wenn überhaupt, zahlen. Der Mieter oder der Vermieter?? Wir haben mit den Stadtwerken Bonn nie einen Vertrag oder sonstiges abgeschlossen. Ich muss dazu sagen, daß das Haus 2 Jahre leer stand bevor wir eingezogen sind. Und wir zahlen ja auch eine Warmmiete. Gehören die Heizkosten nicht auch zu einer Warmmiete? Bis jetzt hatte ich jedenfalls nie etwas damit zu tun, nur mit den üblichen Zusatzkosten wie Strom. Wie ihr seht, habe ich null Ahnung vom Thema "Heizen mit Gas".

Für jegliche Antworten und Ratschläge wäre ich sehr sehr dankbar!!

Offline Koch

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 38
  • Karma: +0/-0
950 € Gasrechnung für 3 Monate???
« Antwort #1 am: 20. Mai 2006, 17:48:27 »
@narcotic76

Was Sie zahlen müssen regelt der Mietvertrag. Da würde ich zuerst mal nachsehen, ob die Heizkosten in der Miete enthalten sind.

Die Wintermonate sind auch die Monate mit dem höchsten Gasverbrauch. Es ist gut möglich, dass der Verbrauch mit dem Rest des Jahres(dem warmen Sommer) nicht weiter zunimmt. Das gilt besonders, wenn das Gas nur zum Heizen(nicht Warmwasser) dient.

Üblicherweise benötigt man in den Monaten Dezember und Januar etwa 40 % der Heizenergie des Jahres. Die aktuellen Zahlen kann man auch genauer anhand der tatsächlichen Temperaturwerte ermitteln.

Entscheident ist auch die Qualität der Isolierung und die Heizgewohnheiten.

Viele Grüße
Koch

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.351
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
950 € Gasrechnung für 3 Monate???
« Antwort #2 am: 20. Mai 2006, 18:25:26 »
@narcotic76


Wenn Sie eine Warmmiete vereinbart haben, dann müssen Sie sich mit dem Vermieter auseinandersetzen.
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

Offline narcotic76

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 2
  • Karma: +0/-0
950 € Gasrechnung für 3 Monate???
« Antwort #3 am: 21. Mai 2006, 10:43:53 »
Danke erstmal für de Antworten.

Das Gas wird, soweit ich weiß, auch für das Warmwasser benutzt. Die rechnung für Warmwasser kommt ja auch och dazu. Ist es nicht so das wir einen Vertrag mit den Stadtwerken hätten machen müssen?

Wenn ich sage ich möchte mein Gas von einem anderen Anbieter muss ich ja auch einen Vertrag unterschreiben.

Wie gesagt, wir haben uns ja vorher auch keine Gedanken darüber gemacht da wir ja die Warmmiete zahlen. Muss auf jeden Fall nochmal in den Mietvertrag gucken, den findet nur im Moment leider niemand. :?

Können die einfach eine Rechnung schicken mit irgendeinem Tarif?

Trotzdem finde ich 950€ für 3 Monate sehr viel.


MfG,

T.Siebrand

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.351
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
950 € Gasrechnung für 3 Monate???
« Antwort #4 am: 21. Mai 2006, 11:25:03 »
@narcotic76,

üblich bei Miete eines ganzen Hauses ist, dass dies eine Kaltmiete ist.                                                                          

Anerenseis müßten Sie mit dem Versorger einen Vertrag zur Lieferung von Strom Gas und Wasser abgeschlossen haben.

Der Versorger liefert ja nicht ohne so weiteres. Oder wo hat er Ihre Adresse her?
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz