Autor Thema: AVU Gevelsberg  (Gelesen 13421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline hagemeier

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #15 am: 12. Januar 2007, 20:06:13 »
Hallo,

auf meiner letzten Abrechnung steht "Erdgas kompakt". Ich denke also, es ist ein regulärer Tarif, also einer von den paar Tarifen, die auch in jeder Werbebroschüre von AVU stehen.
Da sollte bedeuten, dass ich Tarifkunde bin und keine Sondertarifvertrag habe, oder?

Viele Grüße!

Offline eislud

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 751
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #16 am: 12. Januar 2007, 21:29:45 »
Aus der Beschreibung des Tarifes "Erdgas Kompakt" würde ich auch schliessen, dass es sich um einen Tarifvertrag handelt.

http://www.avu.de/reactor.php?page=132
Zitat
AVU...Erdgas Kompakt
Allgemeine Preise für die Grund- und Ersatzversorgung von Haushaltskunden im Sinne des EnWG / Preise des Erdgasliefervertrages
- günstig bei einem Jahresverbrauch ab 15.000 kWh
...
Für Verbräuche über 500.000 kWh bieten wir Ihnen individuelle Veträge an.

Gruss eislud

Offline RuRo

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 670
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #17 am: 12. Januar 2007, 21:33:03 »
@hagemeier

M.E. im Stenogrammstil:

Bisher Tarifkunde, damit AVBGasV gültig

Ordentliches Kündigungsrecht nach § 32 AVBGasV gegeben

Kündigung positiv

Neuer Vertrag (Grundversorgung) – GasGVV gilt nun, da Vertragsschluss nach 12.07.05

Vertrag keinesfalls unterschreiben, sondern Gasbezug durch konkludente Handlung vornehmen und Entnahme nach § 2 Abs. 2 GasGVV mitteilen

Unbilligkeitseinwand nach § 315 Abs. 3 Satz 1 BGB führen, ist ja eh\' der Grundversorger

Fazit:

Das Kind hat einen neuen Namen, aber die Katz\' hupft auf die alten Füss\'  
:wink:
Leiderln hoits z\'sam, sonst gehts nimma recht lang

Offline eislud

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 751
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #18 am: 12. Januar 2007, 22:14:05 »
@hagemeier
Absolut richtig was @RuRo schreibt, entgegen dem was ich zuvor geschrieben habe.
Ordentliches Kündigungsrecht ergibt sich aus § 32 AVBGasV.  :oops:

@RuRo
Die GasGVV dürfte für Neuverträge frühestens ab Inkrafttreten der GasGVV gelten. Das dürfte der 08.11.2006 sein.
Das EnWG ist am Tag nach dem 12.07.05 inkraftgetreten.  
Im Ergebnis stimmts ja aber trotzdem.

Gruss eislud

Offline eislud

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 751
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #19 am: 13. Januar 2007, 00:19:19 »
@hagemeier
Zum Thema Gassperre hier noch eine aktuelle Info des Bundes der Energieverbraucher. Siehe Thema Versorgungsunterbrechung und Thema Zahlungsverpflichtung weiter unten.
http://www.energieverbraucher.de/index.php?itid=340&content_news_detail=5766&back_cont_id=4045

Gruss eislud

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.183
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.183
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
AVU Gevelsberg
« Antwort #21 am: 01. März 2007, 13:22:40 »

Offline Matthias

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 9
  • Karma: +0/-0
AVU Gevelsberg
« Antwort #22 am: 06. Mai 2007, 15:16:42 »
Zur Info :

Mit den Jahresabrechnungen zu der Periode 2006/2007 verrechnet die AVU den Einbehalt der Vorjahre (wegen Unbilligkeitseinwand) mit den Zahlungen aus 2006/2007.  Damit enthält die Zwischensummen "Abschlagszahlungen" nicht die wirklich in 2006/2007 geleisteten Zahlungen, sondern Abschläge - Einbehalt aus den Vorjahren.

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.351
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
AVU Gevelsberg
« Antwort #23 am: 06. Mai 2007, 16:51:43 »
@Matthias,

dem widersprechen und eigene Jahresrechnung erstellen.

Der Versorger rechnet die Abschläge immer erst auf die ältesten Forderunge an.
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz