Forum des Bundes der Energieverbraucher

Autor Thema: Gasverbrauch  (Gelesen 1421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Welde Günter

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Gasverbrauch
« am: 08. Oktober 2023, 14:00:59 »
hallo, wenn ich den Gasverbrauch meines Nachbarn : 4qm die Woche und nur Warmwasser (Sommer) mit meinem vergleiche; 16qm pro Woche dann stimmt doch etwas nicht zumal der Nachbar öfters duscht z.B.Gilt jeweils für zwei Personen.
« Letzte Änderung: 08. Oktober 2023, 14:07:27 von Welde Günter »

Offline berghaus

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 706
  • Karma: +5/-4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gasverbrauch
« Antwort #1 am: 10. Oktober 2023, 10:47:55 »
Um da etwas beurteilen zu können, brauchen wir mehr Angaben:

Haus oder Wohnung?

beheizte Fläche in qm?

Jahresverbräuche in cbm?

berghaus 10.10.23

Offline Welde Günter

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Gasverbrauch
« Antwort #2 am: 10. Oktober 2023, 14:46:10 »
Beides Einfamilienhäuser. 120 qm Wohnung Verbrauch 3133 qubikmeter. Es geht nur um den Gasverbrauch für Warmwasser (Sommer).

Offline Welde Günter

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Gasverbrauch
« Antwort #3 am: 10. Oktober 2023, 14:49:45 »
Es handelt sich bei mir um einen Wiessmann Trimatik Niedrigtemperaturkessel.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.644
  • Karma: +16/-19
  • Geschlecht: Männlich
Re: Gasverbrauch
« Antwort #4 am: 11. Oktober 2023, 14:53:27 »
Der Verbrauch von 3.133 m3 Gas (ca. 30.000 kWh) anno für 120 m2 Wohnfläche ist viel zu hoch. Wie alt ist das Haus? Wahrscheinlich völlig ungedämmt! Wie ist der Heizkessel eingestellt?

Desgleichen auch zu hoher Energieverbrauch für die Warmwasser-Vorhaltung. Für einen 2 Personen-Haushalt und durchschnittlicher Warmwassernutzung im Sommerbetrieb dürfte nur ein Verbrauch von max.  20 m3 Gas/Mon anfallen. Auch hier dürften die Einstellungswerte nicht optimal sein.

Offline Welde Günter

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Gasverbrauch
« Antwort #5 am: 12. Oktober 2023, 10:49:56 »
Der Bungalow (Kaltdach und doppelte Dachhaut) ist 1977 gebaut im Wohnzimmerbereich inzwischen 4fach Verglasung .Fußbodenheizung (Travertin) im Wohn-Ess-und Badezimmerbereich.
Dass die Verbräuche zu hoch sind, ist mir ja klar. Aber warum?  Wir sparen, wo es nur geht. Hätte ein Brennwertkessel da bessere Karten?

 

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz