Autor Thema: Voltbox & Co.: Heilsbringer oder Mumpitz?  (Gelesen 617 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline EviSell

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 472
  • Karma: +4/-2
  • Geschlecht: Weiblich
Voltbox & Co.: Heilsbringer oder Mumpitz?
« am: 03. Juni 2022, 09:10:34 »
Kürzlich las ich in der ED und nun auch online über die angeblichen Stromsparwunder.
Vom Autor des Artikels hätte ich mir gewünscht, dass nicht ausgerechnet zu Psiram als weitere Quelle verwiesen wird. Wer die beiden Dokumentationen von Markus Fiedler und seinem Team zur Wikipedia und Co. kennt, weiß warum. Während Wikipedia wenigstens noch Themenbereiche hat, die durchaus integer und wissenswert sind, ist Psiram für mich das reinste Diffamierungsportal - egal um was es geht - ohne das der Angegriffene rechtliche Möglichkeiten hat, sich dagegen zu wehren.

Andererseits gibt es tatsächlich sehr wenige Fundstellen im Netz, die darüber - ob nun pro oder contra - informieren.

Aber vielleicht haben es User dieses Forums bereits (vielleicht auch spaßenshalber) ausprobiert und können über die Erfahrungen berichten. Wenn es tatsächlich deutliche (geworben wird mit 90%) Stromsparwirkung hat, kann man die durch die entsprechend abgelesenen Zählerstände des Stromzählers feststellen, ohne technisch versiert zu sein.

Aber es wundert mich nicht bei solchen ruinösen Strompreisen, dass es Menschen gibt, die derartige überteuerten Geräte anschaffen (wollen).
« Letzte Änderung: 03. Juni 2022, 09:42:30 von EviSell »
„Zwei Wahrheiten können sich nie widersprechen.“ - Galileo Galilei

„Gutes kann niemals aus Lüge und Gewalt entstehen.“ - Mahatma Gandhi

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz