Energiebezug > Vertragliches

Progas - Zählwerkvertrag - gekündigt - Kosten

<< < (2/2)

DieAdmin:

--- Zitat von: bloomeria am 19. April 2021, 21:07:09 ---Beiträge unter TIEDEMAN
finde ich leider nichts....
ist damit ein mitglied gemeint ?

--- Ende Zitat ---

@bloomeria,

vielleicht kann ich helfen. Möglicherweise ist hier der User  Tiedemate gemeint.
Und dessen Thread: Progas-Vertrag mit Zähler kündigen, Tank eventuell kaufen, Detailfragen Vorgehen

bloomeria:
Ja, ich bin um jede Hilfe dankbar!

bloomeria:
Leider konnte ich im Forum niemanden finden bzw. keinen Eintrag finden, der mich nun weitergebracht hätte.

Aber - ich kann einen Erfolg verzeichnen, nach 2 Briefen, sind die Kosten nun von 3500 EUR auf 432 EUR gesunken... :-)

Das rückholformular wird zwar immer noch verlangt und auch mit falschem Datum deklaiert, das haben wir aber korrigiert - denn im neuen Schreiben wurden nun alle Posten storniert.

Ich habe mit meinem zweiten Schreiben nochmals auf das Transparenzgesetz hingewiesen und das wir hier maximal den Betrag bezahlen werden, der als Anschlussgebühr auch berechnet wurde, denn von mehr kann man eigentlich nicht ausgehen.

Ich stelle den Schriftverkehr hier aus Datenschutzgründen nicht vollständig ein. Aber nur soviel - es lohnt sich schon sich hier zu wehren. Wir haben hier satte 3000 EUR gespart...
lg

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln