Autor Thema: wie vorgehen bei jahresabrechnung?  (Gelesen 3051 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline privy

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
wie vorgehen bei jahresabrechnung?
« am: 02. April 2006, 09:33:41 »
Guten Morgen,

da ich diese Tage unsere Jahresabrechnung erhielt, möchte ich nachfragen wie ich weiter vorgehen muß.
Im Herbst 2005 widersprach ich der Gaspreiserhöhung meines Lieferanten(Stadtwerke Neuwied) und kürzte nach der hier bekannte Formel den Monatsbeitrag.
Logischeweise läuft der Minderbetrag in der Jahresabrechnung auf, stellt sich nun die Frage, wie die weitere Vorgehensweise wäre.

Habe die Suche bemüht aber kein passendes Thema gefunden.

Mit besten Grüßen

privy

Offline Monaco

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 478
  • Karma: +0/-0
wie vorgehen bei jahresabrechnung?
« Antwort #1 am: 02. April 2006, 17:46:34 »
@privy

Möglicherweise hatten Sie nur nicht richtig gesucht.
nachdem Ihnen Ihr Versorger eine Abrechnung zu seinen Preisen erstellt, rechen Sie mit den von Ihnen akzeptierten Preisen gegen und überweisen nur \"Ihre\" Restsumme. Teilen Sie Ihrem Versorger zuvor \"Ihr\" Ergebnis mit!

Beispiel:
Abrechnung Versorger: 1.500 € - 11 x 100 € (Abschläge) = 400,- €
Ihre Abrechnung: 1.300 € - 11 x 100 € = 200,- € = Überweisungsbetrag)
Die Differenz bleiben Sie Ihrem Versorger schuldig, bis er Ihnen die Angemessenheit seiner Preise nachweist. Dabei ist schuldig eigentlich das falsche Wort. Denn in der Schuld stehen Sie bis zu einem entsprechenden Nachweis ja nicht!

Mit freundlichen Grüßen

Monaco.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz