Autor Thema: Geräte und Energiekennzeichen ?  (Gelesen 2740 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline satori

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Geräte und Energiekennzeichen ?
« am: 17. Januar 2019, 16:32:54 »
Hallo,

ich habe gerade schon ein wenig gestöbert und habe schon über die Energiekennzeichen für Haushaltsgeräte gelesen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es Irrglaube ist, dassdie Hersteller gezwungen wärem immer effizientere Geräte herzustellen und diese Marktfähig zu machen. Ich glaube a) nicht so recht daran, immerhin kann man viel tricksen bei den Tests und b) ist es ja auch so, dass auch Geräte auf den Markt kommen, die immer noch Stromschleudern sind.
Bestes Beispiel Luftreiniger. Der Hersteller kann sich da raus reden, indem er angibt, die Geräte laufen durchschnittlich nur 2 std. am Tag und daher ergäbe sich auf 24 std. gerechnet ein guter Schnitt.

Geht das? Oder ist das ein Märchen?

Offline Manu27

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 3
  • Karma: +0/-0
Re: Geräte und Energiekennzeichen ?
« Antwort #1 am: 21. Januar 2019, 13:20:46 »
Klar, die Hersteller geben gern geschönte Werte an, aber so stark weg ist das nicht. Das kenne ich nur vom Abgas Skandal: Messungen bei einer nicht üblichen Außentemperatur, zu viele Standphasen, zu wenig Beschleunigung etc... also realitätsnäher sind die Messungen bei Energiekennzeichen für Haushaltsgeräte da schon.
Ein gutes Rechenbeispiel (zwar für eine Klimaanlage, aber immerhin) findest du hier: [Link gelöscht]

Laut: https://top-luftreiniger.de/wie-teuer-ist-der-betrieb-von-luftreinigern/ ist es bei deinem Beispiel Luftreiniger so, dass der Stromverbrauch wirklich vernachlässigbar gering ist.
Der durchschnittliche Strompreis pro kWh beträgt aktuell etwa 30 Cent. Daraus ergibt sich folgende Stromkosten-Rechnung für den im Test genannten Luftreiniger: Wenn der max. 5 Betriebsstunden pro Tag bei maximaler Leistungsaufnahme läuft, ergibt das:

Nennleistung 50 Watt: 1,5 Cent * 5 Stunden = 7,5 Cent pro Tag

  [Edit DieAdmin: Link entfernt, wird als "schädliche Website blockiert" angezeigt]
« Letzte Änderung: 22. Januar 2019, 08:59:05 von DieAdmin »

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz