Autor Thema: letzte Monatsrate bei Kündigung mitten im Monat  (Gelesen 189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline PeterJo

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
letzte Monatsrate bei Kündigung mitten im Monat
« am: 25. November 2018, 13:45:23 »
Hallo, ganz kurze Frage: Mein 2. Belieferungsjahr bei einem Energieversorger begann am 1.10. Wegen einer Preiserhöhung ab 10.12. habe ich von meinem Sonderkündigungsrecht zum 9.12. Gebrauch gemacht. Meine monatlicher Abschlag beträgt 96 EUR. Wie hoch wäre mein Abschlag für Dezember? Habe ich das Recht, die Monatsrate für auf 9/31*96 EUR = 28 EUR (aufgerundet) reduzieren?
Der Hintergrund ist folgender: Ich befinde mich außerdem im Streit mit dem Energieversorger wegen einer unberechtigten Abbuchung und anderer Vertragswidrigkeiten und habe ihm deshalb das SEPA-Mandat entzogen. Ich möchte dem Anbieter einerseits keinen größeren Kredit einräumen, als nötig (nicht kreditwürdig), andererseits aber auch nicht zu wenig zahlen, sodass er zusätzliche Forderungen gegen mich geltend machen kann.

Offline bolli

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.414
  • Karma: +23/-11
Re: letzte Monatsrate bei Kündigung mitten im Monat
« Antwort #1 am: 26. November 2018, 07:23:27 »
Ich würde die Kürzung des Abschlags als gerechtfertigt ansehen, da die entsprechende Beliefrungszeit ebenfalls um diesen Faktor verkürzt ist.

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.602
  • Karma: +16/-16
  • Geschlecht: Männlich
Re: letzte Monatsrate bei Kündigung mitten im Monat
« Antwort #2 am: 27. November 2018, 11:23:16 »
@ PeterJo

Zitat von: Ihnen
Wie hoch wäre mein Abschlag für Dezember? Habe ich das Recht, die Monatsrate für auf 9/31*96 EUR = 28 EUR (aufgerundet) reduzieren?

Dagegen ist nichts einzuwenden, allerdings ist Ihre Kürzungsformel fragwürdig. Den Restabschlag sollten Sie besser verbrauchsorientiert für den Zeitraum vom 01.10.2018 – 09.12.2018 gemäß folgender Formel (Basis: Bruttopreise und Verbrauch im o.a. Zeitraum in kWh) berechnen und dem Energieleister entsprechend mitteilen:

(Jahres-GP in €/365*70)+(kWh*AP in Cent/100)-(gezahlte Abschläge für Okt. u. Nov. 2918)= Restabschlag für Dezember.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz