Autor Thema: Vergleichsportale Erfahrungen  (Gelesen 497 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SchlaueSusi

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Vergleichsportale Erfahrungen
« am: 30. April 2018, 16:03:00 »
Hallo zusammen,

hat hier jemand Erfahrungen mit dem Vergleichsportal www.wechseljetzt.de? Ich möchte meinen Anbieter wechseln und wollte mich vorher einmal informieren, was für Erfahrungen mit Vergleichsportalen hier so gemacht wurden.

LG,

SchlaueSusi

Offline PowerPlay

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 41
  • Karma: +3/-0
Re: Vergleichsportale Erfahrungen
« Antwort #1 am: 01. Mai 2018, 13:49:01 »
Ich habe keine Erfahrung mit diesem Vergleichsportal gemacht, aber dennoch kann ich diese Seite niemanden empfehlen. Ich habe gerade die Seite geöffnet, da werden mir folgende Empfehlungen gegeben:

"Top 5: Günstigste Stromtarife:
1. BEV Energie
2. Grüner Funke (Fuxx Sparenergie)
3. Fuxx (Fuxx Sparenergie"
4. Strogon
5. immergrün! (365 AG)"

Mit Ausnahme von der Strogon handelt es sich bei diesen "Empfehlungen" um die Stromanbieter mit den meisten Verbraucherbeschwerden, die in diesem Forum bereits bestens bekannt sind! (Quelle: http://verbraucherhilfe-stromanbieter.de/unserioese-stromanbieter-meiden/)
Zudem haben alle "Empfehlungen" aus Verbrauchersicht höchst problematische AGBs. Aus verschiedenen Gründen werden die Boni eingeschränkt und teilweise droht eine Umzugspauschale i.H.v. 45€ bzw. 60€. (Quelle: http://verbraucherhilfe-stromanbieter.de/stromanbieter-mit-verbraucherunfreundlichen-agbs-studie-2018/

Fazit: Wer den Empfehlungen dieses Vergleichsportals folgt, wird mit Sicherheit früher oder später auf die Hilfe dieses Forums angewiesen sein. Finger weg!


Offline Gauderle90

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 4
  • Karma: +0/-0
Re: Vergleichsportale Erfahrungen
« Antwort #2 am: 08. Mai 2018, 11:13:50 »
Ich muss PowerPlay da zustimmen. Auf diesem Vergleichsportal werden einem die Billiganbieter empfohlen mit denen man später nur Ärger hat (spreche aus eigener Erfahrung!). Du musst bei Vergleichsportalen echt aufpassen, die empfehlen oft einfach den Anbieter von dem sie die höchste Provision bekommen...

Mir war die Suche nach einem neuen Stromanbieter irgendwann zu blöd. Dauernd muss man schauen ob das Stromangebot komische Klauseln drin hat (wie diese Umzugspauschale ) oder ob der Bonus überhaupt ausgezahlt wird. Zufällig haben uns dann Freunde von einem Start up erzählt das den Wechsel des Anbieters übernimmt und wirklich nur seriöse Stromversorger auswählt.. Also das könntest du sonst auch ausprobieren: www.cheapenergy24.de. Wir sind da jetzt seit paar Monaten und der Wechsel hat einwandfrei geklappt und wir mussten uns den Stress nicht antun.

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 287
  • Karma: +5/-9
Re: Vergleichsportale Erfahrungen
« Antwort #3 am: 08. Mai 2018, 13:06:41 »
@Gauderle90:
Also, auf ein Portal „bekannt aus ARD, ZDF etc.“,  das auch noch die Angabe einer Mailadresse für die Erstellung eines Angebotes (!!) verlangt und mich warscheinlich in Zukunft mit Spam zumüllt habe ich keine Lust, den Stress spare ich mir dann lieber.
Aber leg doch mal paar Zahlen auf den Tisch, was zahlt ihr z.B. pro Kwh Strom?
Ich hab gerade die Abrechnung von EVD bekommen, 632€ für 3200 Kwh. 0,1975€/Kwh...
Und null Stress mit dem Anbieter gehabt. ::)

Offline Didakt

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.598
  • Karma: +16/-15
  • Geschlecht: Männlich
Re: Vergleichsportale Erfahrungen
« Antwort #4 am: 08. Mai 2018, 17:19:20 »
Ein Insider muss schon einigermaßen schmerzresistent sein, um den „shit“ der cheap-side zu ertragen und auch diese Quatscherei.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise