Autor Thema: Infrarotheizung, zu hohe Stromkosten?  (Gelesen 634 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Sparnane

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 26
  • Karma: +1/-0
Infrarotheizung, zu hohe Stromkosten?
« am: 20. Februar 2018, 10:48:38 »
Hallo,

wir hatten überlegt mal eine Infrarotheizung auszuprobieren, sollte ins Badezimmer kommen. Eigentlich ist unser Bad nämlich nicht zu groß und dadurch dass es nicht immer warm sein muss, wäre es angeblich effizienter eine Infrarotheizung zu nehmen. Nur habe ich letztens einen Bekannten getroffen, der mir abgeraten hatte.  Die Stromkosten würden dadurch ziemlich stark ansteigen ? Er hätte bisher keine guten Erfahrungen gemacht.
Hat hier jemand Erfahrungen damit?
Wir wollen unser Bad im April neu machen und ich müsste mich langsam mal entscheiden.

Offline Erdferkel

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 288
  • Karma: +5/-9
Re: Infrarotheizung, zu hohe Stromkosten?
« Antwort #1 am: 20. Februar 2018, 20:52:24 »
@Sparnane, das ist natürlich völliger Blödsinn, war früher mal so, mit den altmodischen Heizspiralen im Bad ober überm Wickeltisch. Heute macht man das mit Infrarot LED´s, die ziehen kaum Strom und machen mollig warm. Gibt spezielle, auf die Wellenlänge abgestimmte Infrarotpanels, mit denen kann man dann nebenbei auch noch für Lau das Handy laden!  ;)

Offline MagicMan

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 29
  • Karma: +1/-0
Re: Infrarotheizung, zu hohe Stromkosten?
« Antwort #2 am: 21. Februar 2018, 09:42:44 »
Hallo,

also ich denke auch, dass so eine Infrarotheizung eine gute Alternative zur herkömmlichen Heizung darstellt. Mittlerweile gibt es da eine Vielzahl an Modellvarianten, so dass du auch für euer kleines Bad sicherlich was Passendes finden wirst. Der Vorteil ist natürlich die einfache Montage und Inbetriebnahme. Man kann sowas auch immer sehr gut mit entsprechenden Apps und Smart Home kompatiblen Steckdosen koppeln, um noch effizienter zu regulieren.

Die Wärmeausbreitung ist auch viel besser und angenehmer, als bei normalen Heizkörpern. Zudem ist die Strahlung gut für die Gesundheit. Schließlich hat ja schon Oma immer auf Infrarotwärme gesetzt, wenns im Rücken gezwickt hat.  :P Insgesamt kann man da also nicht viel falsch machen. Wenn du noch ein paar Infos brauchst, kannst du dich auch hier nochmal belesen: https://www.infrarot-guide.de/infrarotheizung/

Beste Grüße

 

Der Verein für gerechte Energiepreise