Autor Thema: Seniorentarife  (Gelesen 6189 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Anonymous

  • Gast
Seniorentarife
« am: 26. April 2003, 18:12:38 »
Hallo

Ich muss festellen,das ihr hier eine ganz interessante Seite habt!


Hätte noch ein Frage: gibt es Seniorentarife für Strom? :?:

Anonymous

  • Gast
Seniorentarife
« Antwort #1 am: 28. April 2003, 11:06:40 »
... und was ist mit Studententarifen???!!!
 :roll:

Anonymous

  • Gast
Seniorentarife
« Antwort #2 am: 03. Juni 2003, 17:27:44 »
Fakt ist, dass es weder Seniorentarife, noch Studententarife gibt. Eigentlich unlogisch, wo es doch im Kino, in der Strassenbahn usw. auch Sondertarife gibt.

Senioren und Studenten und andere Einkommensschwache geben prozentual wesentlich mehr für Energie aus, als einkommensstarke Haushalte, die zudem wesentlich mehr Energie verbrauchen. Deshalb wäre ein Sozialtarif beim Strom durchaus zu rechtfertigen und auch zu fordern.

Es gibt auch sehr sehr viele Stromsperren, weil gerade arme Haushalte ihre Stromrechnung nicht bezahlen können. Über die genauen Zahlen weiss man wenig. Besonders in den neuen Ländern geht die Zahl aber in die Hunderttausende.

Aus Schamhaftigkeit treten die Betroffenen nicht an die Öffentlichkeit, obwohl die Versorgungsunternehmen oft sehr rüde mit ihnen umspringen.

In England und auch in manchen Gegenden Deutschland haben sich in dieser Situation Münzzähler bewährt. Man bekommt nur soviel Strom, wie man auch direkt bezahlen kann. Das umgeht zwar die Ungerechtigkeit einer Stromsperre.

Gerade die derzeit ganz offensichtlich missbräuchlich überhöhten Strompreise für Privatkunden und die exobitanten Gewinnsteigerungen der Stromversorger bieten Anlass, nochmals über das Thema sozial gestaffelter Tarif nachzudenken.

Grundsätzlich und systematisch will man Strompreis- und Sozialpolitik getrennt halten. Die oben gezeigten Zusammenhänge weichen diese Argumentation auf.

Lange Rede kurzer Sinn: Es ist durchaus an der Zeit, für sozial Schwache besondere Tarife für Strom und Gas einzuführen und auch zu fordern.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz