Autor Thema: Gutachter untersucht Masten  (Gelesen 14711 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Willy

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 128
  • Karma: +0/-0
  • Geschlecht: Männlich
Gutachter untersucht Masten
« am: 05. Dezember 2005, 14:22:28 »
soeben im WDR-Regional erschienen:

Ein Stahlwissenschaftler der Uni Bochum wird jetzt im Auftrag des Amtsgerichtes Steinfurt untersuchen, ob die beim Schneechaos umgestürzten Strommasten der RWE dem Stand der Technik entsprachen. Ein Landwirt aus Ochtrup hatte ein entsprechendes Beweissicherungsverfahren beantragt. Er hat nach eigenen Angaben durch den Stromausfall einen Schaden in Höhe von 2.000 Euro erlitten. Das Verfahren dient der Vorbereitung einer möglichen Klage.

Gruß
Willy Sellin
http://www.st-sn.de/gaskunden

Offline biene

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 388
  • Karma: +0/-0
Gutachter untersucht Masten
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2005, 15:27:35 »
hallo

hier ist ein neuer interessanter Link:

war heute mittag im TV drüber gesprochen worden:


http://www.wdr.de/themen/panorama/wetter/winter_2005/schneechaos/051205_interview.jhtml


Gruß Biene

Offline Marco

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 37
  • Karma: +0/-0
Gutachter untersucht Masten
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2005, 22:41:33 »
tach also ich bin aus oberfranken ,und mein nachbar is bei eon !, der sacht des kann bei uns bassiren, es werden nur masten ausgetauscht wo risse haben und wo es nicht mehr ohne schweissen geht !! ,auch sind die kabel viel schwerer als beim bau der masten !! damals , er ist froh das er bald in rente geht bevor der grosse knall kommt  :shock:  personen schäden sind egal !!

echt der hamma  :oops:

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz