Autor Thema: Brunsbüttel: Bergungspläne für Abfallfässer  (Gelesen 886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Wolfgang_AW

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.385
  • Karma: +12/-9
Brunsbüttel: Bergungspläne für Abfallfässer
« am: 10. Februar 2015, 12:51:35 »
Atomaufsicht billigt Bergungspläne für Abfallfässer

Zitat
Hunderte beschädigte Atommüllfässer will der Energiekonzern Vattenfall mit Spezialgreifern aus dem Kernkraftwerk Brunsbüttel holen. Die Aufsichtsbehörde hat dem Plan jetzt zugestimmt. Doch die Bergung wird Jahre dauern.
...
In dem inzwischen abgeschalteten Atomkraftwerk waren in den Lagerräumen für schwach- und mittelradioaktiven Abfall zahlreiche verrostete und beschädigte Fässer entdeckt worden. Von den rund 570 bisher untersuchten Behältern wiesen dem Ministerium zufolge 154 schwere Schäden auf.

Es kommt Bewegung in die Sache. Bereits im März 2012 wurde ein erstes verrostetes Fass festgestellt, in 2014 weitere 18 Fässer gefunden.

Mit freundlichen Grüßen

Wolfgang_AW
„Es hat sich bewährt, an das Gute im Menschen zu glauben, aber sich auf das Schlechte zu verlassen.“

(Alfred Polgar)

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz