Autor Thema: Interne Gasabrechnung zu teuer ?  (Gelesen 8236 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gas-Micha

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« am: 17. Dezember 2014, 12:58:40 »
Guten Tag,
Wir haben ein Haus gekauft.
In dem Haus war eine Therme eingebaut.
Das Gas kommt aus dem Gastank der Nachbarin über einen Zähler (Kubikmeter).
(ein Tank mit zwei Verbrauchern/Zähler )

Nun hat mir die Nachbarin eine Abrechnung gegeben.
Verbrauch laut Zähler 83,19 m3
multipliziert mit Faktor 4 = 332,76 Liter
Preis pro 100 Liter 82,76 EUR =275,39 EUR
zggl. MwSt.

Ist das alles in Ordnung so ?
Es ist schon relativ teuer.

Grüße Micha

Offline Christian Guhl

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.401
  • Karma: +6/-4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #1 am: 17. Dezember 2014, 14:00:24 »
Einen Gastank mit dem Nachbarn zusammen. Der Streit ist doch vorprogrammiert.
Das würde ich noch nicht einmal mit Verwandten machen.

Offline Gas-Micha

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #2 am: 17. Dezember 2014, 15:31:57 »
Das beantwortet meine Frage aber leider nicht.

Offline Christian Guhl

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.401
  • Karma: +6/-4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #3 am: 17. Dezember 2014, 15:53:27 »
Welche Frage denn ? Ob das alles so in Ordnung ist ? Da Sie nicht mitgeteilt haben, für welchen Zeitraum der Verbrauch ist, kann auch niemand sagen, ob das angemessen ist. Generell ist das Heizen mit Flüssiggas eine teure Angelegenheit. Ich würde mir schnellstmöglichst eine Alternative überlegen.

Offline Gas-Micha

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #4 am: 17. Dezember 2014, 15:58:39 »
Die verbrauchten Kubikmeter am Zähler stimmen.
Aber mit dem Faktor 4 und Preis pro 100 Liter komme ich nicht ganz klar.
Auch der Preis ist recht teuer oder ?

Offline PLUS

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 3.333
  • Karma: +6/-6
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #5 am: 17. Dezember 2014, 16:55:08 »
Die verbrauchten Kubikmeter am Zähler stimmen. Aber mit dem Faktor 4 und Preis pro 100 Liter komme ich nicht ganz klar. Auch der Preis ist recht teuer oder ?
Hier mal klicken und lesen:
http://www.energieverbraucher.de/de/Umrechnung__86/

Offline Gas-Micha

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #6 am: 17. Dezember 2014, 19:03:08 »
Ah OK, ich verstehe.
1 m3 verbrauchtes Gas am Zähler kommt aus 3,93 Liter (rund 4) flüssigem Gas aus dem Tank.

Aber der Preis ist doch viel zu hoch ?

Offline PLUS

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 3.333
  • Karma: +6/-6
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #7 am: 17. Dezember 2014, 19:26:09 »
Ah OK, ich verstehe.
1 m3 verbrauchtes Gas am Zähler kommt aus 3,93 Liter (rund 4) flüssigem Gas aus dem Tank.
Aber der Preis ist doch viel zu hoch ?
Ja, das ist heftig, hier erfahren Sie die aktuellen Flüssiggaspreise für Ihre Region. Was hat denn die Nachbarin für die letzte Lieferung bezahlt? Rechnung zeigen lassen!

PS Preisentwicklung
« Letzte Änderung: 17. Dezember 2014, 19:36:43 von PLUS »

Offline Gas-Micha

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Re: Interne Gasabrechnung zu teuer ?
« Antwort #8 am: 17. Dezember 2014, 19:38:44 »
Ja da muss ich mir die Rechnung mal zeigen lassen.
Der aktuelle Preis ist weniger als die hälfte.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz