Autor Thema: Leitungs-Druck-Prüfung  (Gelesen 1643 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline juergen52

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Leitungs-Druck-Prüfung
« am: 28. Februar 2019, 10:43:49 »
Hallo,
habe gerade nach 10-jähriger Miete meinen Tank gekauft.
Nun will der Gaslieferant eine Druck-Prüfungs-Bescheinigung sehen, was in den letzten 10 Jahren (Miet-Tank) und in meinen 35 Jahren Wohnzeit in Köln mit Gas-Etagen-Heizung nie vorgekommen ist.
Habe ich da was verpasst? Und weiß da jemand mehr?
Gruß,
Jürgen

Offline stingmb

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 72
  • Karma: +0/-2
Re: Leitungs-Druck-Prüfung
« Antwort #1 am: 28. Februar 2019, 15:13:36 »
Ja, die Leitungsprüfung / Leitungs-Druck-Prüfung ist auch alle 10 Jahre zu machen. Das können die meisten Heizung-Lüftung-Sanitär-Betriebe machen, da wird mit 50mbar für 15min die Leitung getestet.

Kostet zw. 30 und 50€

Offline Aspergius

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 14
  • Karma: +0/-0
Re: Leitungs-Druck-Prüfung
« Antwort #2 am: 18. Mai 2019, 11:22:41 »
Eine Leitungsprüfung wurde bei mir meines Wissens nach der Inbetriebnahme nie gemacht. Was damals beim Einbau des Erdtankes war, weiß ich nicht mehr. Meiner ist jetzt ca 15 Jahre alt und kein Gaslieferant hat jemals eine solche Bescheinigung sehen wollen. Vielleicht ist der Gaslieferant der gleiche, wo du den Gastank gekauft hast und das ist jetzt seine Rache, weil du abtrünnig wurdest?

Offline Watzl

  • Moderator
  • Forenmitglied
  • *****
  • Beiträge: 849
  • Karma: +5/-0
Re: Leitungs-Druck-Prüfung
« Antwort #3 am: 19. Mai 2019, 12:36:50 »
Lassen sie die Leitung prüfen.

Das sollte in ihrem ureigenen Interesse liegen. Sie wohnen neben der Leitung.

h. Watzl

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz