Autor Thema: Mir fällt kein Titel ein  (Gelesen 3421 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Karlot

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Mir fällt kein Titel ein
« am: 06. Juni 2013, 02:45:09 »
Nachtrag:

Tja, die BRD-SchiedsRichter denken und wissen (!) alle selbst, daß sie bei Freiwilligengerichten tätig sind. Vielleicht fragt ihr, khh, bolli und kamaraba mal selbst so einen SchiedsRichter ob er ein staatlicher Richter bei einem Staatsgericht ist und lasst es euch schriftlich bestätigen?! Andere machen sowas nämlich, weil sie nicht so naiv sind, Sachen zu glauben nur weil sie im TV suggeriert werden.

Siehe hier wo ein BRD-SchiedsRichter gefragt wird, ob es sich um einen Staatsgericht handelt und seine Antwort fällt ganz so aus, wie man es von einen SchiedsRichter an einem Freiwilligengericht erwartet. Es reicht aus von 18:30 bis 18:47 Uhr zu schauen.
http://www.youtube.com/watch?v=cltXT-hjKgY

Wer zu faul ist, diese 17 Sekunden zur einfachen Aufklärung über BRD-Gerichte zu investieren, dem ist nicht zu helfen. Und wer nicht faul ist, darf sich selbst gerne die Frage stellen: Wenn BRD-Gerichte keine Staatsgerichte sind, was sind sie dann?

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.740
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mir fällt kein Titel ein
« Antwort #1 am: 06. Juni 2013, 10:40:38 »
Manches scheint die Experten zu bestätigen:

Experten sollen davon ausgehen, dass derzeit bereits jeder zehnte Deutsche unter mindestens einer psyschichen Störung leide, Millionen davon seien noch unerkannt und unbehandelt.

http://www.focus.de/gesundheit/ratgeber/psychologie/krankheitenstoerungen/erkrankungen-der-seele-millionen-deutsche-leiden-unter-psychischen-stoerungen_aid_847885.html
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

Offline Karlot

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 8
  • Karma: +0/-0
Re: Mir fällt kein Titel ein
« Antwort #2 am: 09. Juni 2013, 00:23:34 »
@ khh
Sachlich hast du ja nichts entgegen zu setzen und ich weiss auch warum...
Hast du dich mit dem Thema schonmal sachlich auseinandergesetzt? Und wenn ja, wie lange?

Überhaupt mal die 17 Sekunden angeschaut, was dem SchiedsRichter da gefragt wird und seine Antwort?

Weisst du überhaupt was ein Staatsgericht ist und das es auch andere Formen von Gerichten gibt und was die Unterschiede sind?

Wenn du mich in eine psychisch kranke Ecke stellen möchtest, dann solltest du das aber dann bitte auch mit den BRD-SchiedsRichtern tun. Denn alle diese Richter halten sich an die gleichen Fakten wie ich, daß es eben keine Staatsgerichte sind. Da du dich ja so gern an "Experten" hälst, sollten doch gerade diese "Richter" am besten wissen, bei was für Gerichten sie tätig sind.
Viele von diesen "Richtern" wurden schon aufgefordert schriftlich zu bestätigen, daß sie staatliche Richter an Staatsgerichten sind. Nach meinem Kenntnisstand hat dies noch kein einziger dieser "Richter" bestätigt. Liegen dir derartige schriftliche Erklärungen von diesen "Richtern" vor? Wohl kaum!


Zitat: "die Experten"
Wenn du einfach alles glaubst, was dir Obrigkeits- und Autoritätsleute sagen, dann mach das von mir aus. Aber bitte höre auf, anderen Leute eine psychische Krankheit anzudichten (mit Beurteilungen ohne vorherige Überprüfung bist du anscheind sehr schnell), nur weil sie Belege und Fakten sehen wollen, um Behauptungen zu überprüfen.

Du scheinst mir leider eher ein Problem zu haben, welches man in die Kategorie Unmündigkeit, Obrigkeit- und Autoritätshörigkeit einordnet.

Hoffentlich war für dich Kant nicht auch psychisch krank?
https://www.youtube.com/watch?v=VWhLrfw4u58

"Wodurch entsteht Autoritätshörigkeit ? ist doch sehr bequem! Man hat/trägt keine Verantwortung,"
http://www.wer-weiss-was.de/theme52/article5535061.html

"Ist Autoritätshörigkeit eine Form von Blödheit oder hat sie noch andere Gründe?"
http://www.gutefrage.net/frage/ist-autoritaetshoerigkeit-eine-form-von-bloedheit-oder-hat-sie-noch-andere-gruende

Offline khh

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 2.740
  • Karma: +15/-20
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mir fällt kein Titel ein
« Antwort #3 am: 09. Juni 2013, 09:43:46 »
@ khh
Sachlich hast du ja nichts entgegen zu setzen und ich weiss auch warum ...

><((((º>
Aussagen zu Rechtsfragen sind als persönliche Einschätzung/Meinung zu verstehen.
Rechtliche Beratung ist allein gesetzlich befugten Personen/Institutionen vorbehalten.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz