Autor Thema: Mit Notstrom gegen Blackout in Serie  (Gelesen 1290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline RR-E-ft

  • Rechtsanwalt
  • Forenmitglied
  • ***
  • Beiträge: 17.192
  • Karma: +14/-2
  • Geschlecht: Männlich
Mit Notstrom gegen Blackout in Serie
« am: 23. April 2013, 01:27:46 »
Mit Notstrom gegen Blackout in Serie:

http://www.insuedthueringen.de/lokal/sonneberg_neuhaus/neuhaus/Mit-Notstrom-gegen-den-Blackout-in-Serie;art83454,2508419

Zitat
Eher von einem Schwelbrand spricht Olaf Werner, Sprecher von Eon Thüringer Energie. Die Feuerwehr wurde alarmiert, die Kameraden löschten sofort ab. Mit der Technik ließ sich aber kein Staat mehr machen. Ein Notstromaggregat wurde also installiert, welches auch gestern den ganzen Tag über seinen Dienst tat. Und um Mittwoch um 23.49 Uhr war die Versorgung somit wieder gewährleistet. Die Ursache des Schwelbrands? "Unbekannt", sagt Werner. Die Schadensumme? "Noch offen."

Donnerstagmittag nahmen Techniker von Eon den Trafo in Augenschein. Das Resümee der Experten vor Ort: Marode Kabel aus DDR-Zeiten und das viele Hangwasser vom Berg sind demnach eine funkenschlagende Verbindung eingegangen.

Viel Investitionsbedarf im Netz.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise