Autor Thema: Fernwärme, Wärmemenge an Übergabestation, Niedrigenergiehaus  (Gelesen 4063 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline axelS

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Hallo zusammen,

ich brauch einen Rat.
Wir haben ein Niedrigenergiehaus mit 115 qm, heizen zwischenzeitlich nur noch das Bad mit Fernwärme, da wir einen Kaminofen als Zweitwärmequelle haben.
Außerdem wird durch die / mit der Fernwärme (an die wir vertraglich noch 5 Jahre gebunden sind) der Warnmwasserspeicher (300 Liter) aufgeheizt.

Meine Frage:
wie niedrig / hoch darf / sollte die an der Übergabestation bereitgestellte Gesamtanschlußleistung sein (von der ja der Jahresgrundpreis abhängt) ?
Im Moment sind wir bei 8 kW eingetragen. Das scheint mir zu hoch.

Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen.
Vielen Dank schon mal,
Grüße vom Kaiserstuhl,

Axel

Offline gerpie

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 67
  • Karma: +0/-0
Fernwärme, Wärmemenge an Übergabestation, Niedrigenergiehaus
« Antwort #1 am: 18. April 2006, 11:47:43 »
Hallo Axel,
8 kW klingen plausibel. Wenn Sie den Grundpreis drücken wollen, müßten Sie von einer Firma eine Wärmebedarfsrechnung machen lassen, die dem Versorger vorgelegt werden kann. Aber ich glaube nicht, daß dabei mehr als 1 oder 2 kW Minderung herauskommen. 8 kW bedeuten 69 W/m², eben NEH- Standard.
Gruß Gerhard

Offline sulimma

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Fernwärme, Wärmemenge an Übergabestation, Niedrigenergiehaus
« Antwort #2 am: 19. April 2006, 20:51:01 »
Wenn Sie monatliche Verbrauchswerte aus der Vergangenheit haben, können sie nach diesem Verfahren den Anschlusswert relativ leicht ermitteln
http//enev.tww.de/servlet/PB/-s/149vfc713o7ip71cg7qc21mwq7pc12ciq7n/show/1027562/Verbrauchsanalyse%20Teil%201.pdf

Die meisten Wärmemengenzähler speichern monatliche Werte.

Kolja Sulimma

Offline Cremer

  • Forenmitglied
  • Beiträge: 5.307
  • Karma: +1/-0
  • Geschlecht: Männlich
    • http://www.cremer-kreuznach.de
Fernwärme, Wärmemenge an Übergabestation, Niedrigenergiehaus
« Antwort #3 am: 19. April 2006, 20:53:58 »
@sulimma,

der link ist falsch, läßt sich nicht öffnen
MFG
Gerd Cremer
BIFEP e.V.

info@bifep-kh.de
www.bifep-kh.de
gerd@cremer-kreuznach.de

Offline sulimma

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 5
  • Karma: +0/-0
Fernwärme, Wärmemenge an Übergabestation, Niedrigenergiehaus
« Antwort #4 am: 20. April 2006, 12:47:37 »
Mist. Das CMS der Seite führt wohl dazu, dass die Links nach einer Weile ungültig werden.

Gehen Sie auf http//www.delta-q.de/ und wählen Sie dort "Energiebilanz & Beratung".

Es geht hier um das Manuskript zur Verbrauchsanalyse Teil 1. Aber auch der Rest der Seite hat nützliche Informationen.

Kolja

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz