Autor Thema: Gassperre  (Gelesen 12022 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline userD0010

  • Gelöschte User
  • Forenmitglied
  • Beiträge: 1.611
  • Karma: +6/-16
  • Geschlecht: Männlich
Gassperre
« Antwort #15 am: 25. September 2011, 20:56:56 »
@Cremer
@Ehändler

Was soll dieses unsinnige Werben von Ehändler in diesen Foren?
Ist es notwendig oder gar zulässig, dass sich wieder einmal jemand mit solchen guten Ratschlägen profilieren möchte?
Gaspreissteigerung und nun auch
noch heisse Tips in Richtung Anwalt
Stoppen Sie diesen Unsinn !!!

Offline mattesStromio

  • Wenigschreiber
  • Beiträge: 6
  • Karma: +0/-0
Gassperre
« Antwort #16 am: 21. Oktober 2011, 13:20:53 »
irgentwie komisch der Fall.
Der Kunde wiederspricht einer Preiserhöhung im Grundversorgungstarif. Ok soweit. Zahlt diesen auch nicht?
Somit bezieht er eine Leistung ohne Bezahlung?
Bezahlt er nur den Anteil seines Streitwertes so können erstmal die Energieversorger nicht handeln da Zahlungen fließen. Egal wie der Kunde sich da stellt er bezahlt eine Leistung bzw. einen Teil einer Leistung nicht!
Wenn er dagegen ist warum kündigt er nicht und wechselt zu ein bsp. Fixtarif eines anderne Anbieters? Wie lange lasst ihr eine - sorry - verarsche noch zu?

 Der Grundtarif kann recht schnell und zügig gewechselt werden die einzige Art wie es Energieunternehmen verstehen[/U]
Leider ist immer noch das Denken inden Köpfen: Wir die Stadtwerke dürfen das!

Wechselt eueren Anbieter und zeigt ihm die kalte Schulter das ist mehr als ein Rechtstreit und eigentlich nur die einzige Möglichkeit euch zu wehren.

Ihr dürft es Mittlerweile!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
alle die glauben Energie ist umsonst irren sich M.N.

 

Der Verein für gerechte Energiepreise

Bund der Energieverbraucher e.V. | Impressum & Datenschutz